Wer muss den Gaszähler sperren?

4 Antworten

Da stimmt etwas ganz und gar nicht. Im Kommentar schreibst du, dass du es dem Vermieter zahlen sollst, weil er der Vertragspartner ist. Das bedeutet gleichzeitig auch, dass der Vermieter die Rechnung der Stadtwerke nicht bezahlt hat. Nun will er dir die Sperrgebühr aufbrummen, obwohl es sein Verschulden ist, seine Nachlässigkeit. Das ist nicht in Ordnung. Das solltest du klären, bevor du etwas zahlst.

Genau meine Meinung. Hat die Stadtwerke auch gesagt. Da die Rechnung beglichen wurde, dann war es auch sein Verschulden. Er versucht es auf mich weiter zu schieben.

@Bobo85255

Ja. Danach sieht es für mich aus nach deiner Beschreibung.

Vermutlich wird dein Durchlauferhitzer mit Gas betrieben. Daher ist Gas erforderlich.

Dieses Gas bezahlst du aber bereits über die Nebenkosten Vorauszahlung bzw. der jährlichen Nebenkostenbrechnung. Somit kann so eine Rechnung jetzt nicht verlangt werden. Auch in der Nebenkostenabrechnung darf dir die Sperrgebühr nicht berechnet werden.

Aber frag bei der Heusverwaltung, warum sie dir die Rechnung schicken, obwohl das Gas über die Nebenkosten geht. Mal sehen was sie sagen.

Moin,

Du solltest das umgehend mit der Hausverwaltung klären, denn für den Energieversorger sind das faktisch ausstehende Forderungen und bevor der einen Gerichtsvollzieher zu Dir schickt (selbst wenn es nur ein Missverständnis ist), hilft reden ungemein. Also, mit HV und Stadtwerken sprechen! Umgehend!

Hallo, das witzige ist, die Hausverwaltung hat die Rechnung schon beglichen und ich soll es nun an meinen Vermieter überweisen, da er der Vertragspartner ist.

Hmm, okay! Dann dringend persönlichen Termin mit HV machen. Dann soll jemand vorbei kommen und Dir vor Ort erklären, was da Phase ist und wie die Kosten entstanden sind. Und wenn alle Stricke reißen, nimm Dir einen Anwalt.

"Jedoch habe ich keinen Gas zuhause nur einen Durchlauferhitzer." Wird der mit Gas oder Strom betrieben?

Mit Strom also ein Stromdurchlauferhitzer. Den Gasboiler hat man vor meinen Einzug entfernt.

Nimm dir einen Anwalt.

Was möchtest Du wissen?