Wer kennt sich mit KfW aus?

4 Antworten

Die KfW hat mehrere Hotlines, für Neubauten wäre das folgende …

mo-fr von 8-18 Uhr : 0800 539 9002

Den Antrag stellt das Kreditinstitut, in deinem Namen. Eine Privatperson kann keine Anträge bei der KfW Bank einreichen.

Die Seiten der KfW Bank zeigen dir die allermeisten Informationen auf, dein Architekt und dein Bankberater sollten dir keine Antwort schuldig bleiben (sonst sind es die falschen)!

KfW 55 ist nicht mehr soll toll, heutzutage werden mit den richtigen Baumaterialien deutlich bessere Werte erreicht.

Z.B Aussenwände als zweischaliges Mauerwerk, 36 cm Poroton mit Perlittfüllung, dazu eine 12cm Dämmschicht und eine Ziegelwand davor. Mehr geht fast nicht und diese Wand hält hunderte von Jahren, muss nicht regelmäßig gestrichen oder erneuert werden und ist kein Sondermüll ( wie ein Wärmedammverbundsystem WDVS). Dazu Dreifach-Verglasung, eine Erdwärmepumpe, PV auf dem Südwest-Dach Stromspeicher ins Haus und Vakuumsolarkollektoren auf der nicht Sonnenseite und du bist maximal versorgt.

Nicht das du unrecht hättest, das ist alles korrekt… aber soeben hast du die Kosten verdoppelt…

btw:

man kann auch selber Anträge bei der KfW stellen, habe ich bereits mehrfach erfolgreich getan

Eine Privatperson kann keine Anträge bei der KfW Bank einreichen.

Selten so einen Blödsinn gelesen!

KFW-Anträge können nur durch bei der DENA zertifizierte Energieberater stellen.

Was willst du mit KFW 55? Das haut doch keinen mehr vom Hocker. Wenn, dann mach es gleich richtig und informiere dich über Passiv. Mit KFW 55 hast du übermorgen ein altes Haus (nach dem Energiestandart!).

Du meinst wohl die Förderung!

Den Antrag stellst du als Bauherr natürlich. Du willst ja auch das Geld bekommen. Du musst bei einem konventionell gebauten Haus die Energieeffizienz erst beweisen und berechnen lassen. Das frisst schon die Hälfte der Fördergelder auf. Nur bei einem Fertighaus bekommst du den Nachweis inklusive.

Dazu muss das Haus aber fertig sein.

Quatsch! Die Berechnung kostet max. ein paar hundert Euro, wenn der Architekt überhaupt extra dafür Geld berechnet. Wir haben jetzt drei (3) Häuser gebaut, planen das vierte und bei keinem wurde für den KfW Antrag oder die Berechnungen etwas extra berechnet.

Was möchtest Du wissen?