Wer kann mir erklären wie das mit Kreditkarten funktioniert?

4 Antworten

Die Funktion der Kreditkarte wurde dir schon erklärt, aber beachte bitte das bei der Raten- oder Teilzahlung wahrscheinlich recht hohe Zinsen (zusätzlich) anfallen. Du zahlst mind. 50€ ab, aber ein Betrag X sind davon Zinsen d.h. die Schulden werden weniger abgezahlt. Den Kreditkartenbetrag mittels Ratenzahlung abzuzahlen ist teuer.

Besser wäre die jeweilige Abrechnung in einem Stück zuzahlen, dann dürften wohl auch keine Zinsen anfallen.

Doch nicht deines Lohns.

3,5% des Zahlungsbetrags, der durch deine Zahlungen während des Monats aufgelaufen ist, aber mindestens 50 EUR.

Wenn du nichts mit der Karte kaufst, wird auch nichts abgebucht.

Wenn du den Gesamtbetrag am Monatsende begleichen möchtest, kannst du das per Überweisung tun oder es fallen Zinsen an und du begleichst ihn später.

Eine Kreditkarte ist genau das, ein immerwährender Kredit oder du kannst es auch als überzogenes Konto im Minus betrachten.

Der ausstehende Kredit wird mit monatlich mindestens 50€ abgezahlt.

Hast du die Kreditkarte nicht belastet muss natürlich nichts bezahlt werden.

Angenommen ich belaste die Karte mit 500 Euro. Was würde am folgemonat abgebucht werden ?

@Leonidas78

1% von 500€ sind 5€ (weil: 500 / 100)

Also sind 3,5% = 17,50€ (3,5 x 5€)

Du musst mindestens 50€ abzahlen

Also wird 50€ vom Konto abgebucht

Keiner zwingt Dich zu nichts. Du bist nicht verpflichtet, mit Deiner Karte Umsätze zu tätigen. Insofern wird da auch nichts von Deinem Lohn abgebucht!

Was möchtest Du wissen?