Wer ist verantwortlich wenn gebuchtes Hotel geschlossen ist?

3 Antworten

Booking.com ist kein Reiseveranstalter, sondern lediglich ein Vermittlungsportal. 

Die Informationen zu den einzelnen Hotels werden von diesen selbst eingestellt, so dass es primär Sache des Hotels ist. Wenn das Hotel also erst am 1.5. eröffnet, es bei Booking.com aber als verfügbar gelistet ist, dann ist dies ein Fehler des Hoteliers, der die Verfügbarkeit falsch gemeldet hat.

Allerdings hat Booking.com ein Interesse daran, eine gute Reputation aufrecht zu erhalten und ist in der Regel bereit, zwischen Kunde und Hotel zu vermitteln. Setz dich einfach mit deren Kundenservice in Verbindung: http://www.booking.com/content/cs.de.html?sid=85b95c30fb1c5227453aa2a9589a5d20;dcid=4

Ruf am besten mal die Hotline von Booking.com an und schreib dem Support von denen eine Mail. Das ist sicher nicht ok und Booking versucht bestimmt eine Lösung zu finden.

Also ich denke auch, dass man sich da schon an booking.com wenden sollte. So ganz einfach können die sich nicht aus der Verantwortung ziehen. Aber deine Geschichte ist auch eine Lehre für mich. Bevor ich also übers Internet einen Urlaub im Süden buche werde ich mich erst beim Reisebüro erkundigen.

Was möchtest Du wissen?