Wer hat Schuld? Auto, Ampel, Fahrrad

5 Antworten

Hallo, iThinkiSpider.

Der Radler ist nicht mitschuldig, denn er fuhr bei Grün los - freie Fahrt also.

Einzig schuldig ist der auffahrende Pkw- Fahrer, denn er bezog etwaige Hindernisse an der Kreuzung nicht in seine Fahrplanung ein, lG.

 

Also erstens kannst du das nicht gesehen haben, weil du nicht auf zwei Ampeln schauen kannst!!!

Und das klingt sehr merkwürdig, weil die Fahrradfahrerampel viel früher auf rot schaltet, als die andere "Autoampel" grün wird...

Also entweder der Fahrradfahrer ist stehen geblieben, bei rot drüber gefahren oder der Autofahrer ist zu früh losgefahren...

Und was den Fahrer betrifft, der aufgefahren ist, es ist seine Schuld, da er einen Abstand halten muss, so dass er im Notfall bremsen kann und er kann ja nicht nur losfahren, weil die Ampel grün ist...

ich stand an der ampel mit dem fussgängerüberweg wo der fahrradfahrer rüber ist. Es gab autos die rechts in meine straße abbiegen wollten und gleichzeitig grün hatten mit dem fussgängerüberweg, deshalb waren sie ja schon die ganze zeit fahrbereit und haben nur darauf gewartet dass keine fussgänger mehr queren

also der Radfahrer wird kaum zurückfahren wenn er die Hälfte des Weges schon gefahren ist, er kann ja auch schlecht stehenbleiben, außerdem schaltet die Rote Autoampel ja nicht sofort auf Grün, also Reaktionszeit muss man schon lassen

Ich bin auch der Meinung, dass der der drauf gefahren ist schuld hat. Er muss jederzeit bremsbereit sein! Was mich wundert ist, wie das passieren kann. Normalerweise sind die Ampeln doch so geschaltet, dass die andere erst nach einer gewissen Zeit grün wird. Oder der Radfahrer musss SEHR langsam gefahren sein.

ne die autos hatten gleichzeitig grün mit den fussgängern

@iThinkiSpider

Jetzt hab ich´s auch verstenden ;))

hallo... ich würde sagen der radfahrer u der drauf gefahren is haben schuld, denn i hab mal gesehen, das wenn man eine ampel überquert u sie auf rot schaltet, sollte man von der straße sein... sowas kann auch teuer werden für den fußgänger o radfahrer... die polizei verteilt bei sowas auch gern strafzettel, is kein witz... wenn die furgängerampel rot ist hat da keiner mehr was auf der straße zu suchen... u der draufgefahrene hat ja sowieso meist schuld... :-p

ja aber woher soll man denn wissen wann eine fussgängerampel auf rot schaltet? in anderen ländern gibt es countdowntimer dafür aber nicht in deutschland

@iThinkiSpider

das wär n fall für die regierung... :-P müsste man mal als vorschlag dahin schicken, ampeln mit countdowntimer... aber das is garantiert nur wieder ne aktion um geld zu machen... man kann ja nie genau sagen, nicht mal schätzen, wann ne ampel wieder rot wird...

@blondie87

Ja ich frag mich echt, wieso es das noch net gibt in Deutschland. Selbst viele osteuropäische Länder haben das schon eingeführt :D

@iThinkiSpider

den ne mail schreiben u ab zu merkel damit... soll die sich drum kümmern, das deutschland sicherer wird... aber wer soll das wieder zahlen??? deutschland hat doch kein geld, da wir ja dauernd spenden müssen... ich meine bei wichtigen sachen, da wo es den leuten echt dreckig geht mag das vielleicht ok sein aber bei griechenland??

Was möchtest Du wissen?