Wer hat mehr Rechte Polizei oder die Feuerwehr?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmm. "Mehr" Recht im Bezug auf Eingriffe in die Belange von Bürgern hat sicherlich die Polizei. Das bringt die Aufgabe mit sich.

Ein Höher und Niedriger ergibt sich daraus nicht. Feuerwehrleute sind cooler.

Genau das wollte ich LESEN :-) DANKE DIR :D

@PeterPan2000

Kein Thema. Mein Nachbar war Feuerwehrmann...

Beide haben hoheitliche Aufgaben zu erfüllen. Aber die Polizei hat ein breiteres Aufgabengebiet. Verkehrslenkung, Absperrungen, Evakuierungen usw. darf nur durch die Polizei (oder in deren Auftrag) vorgenommen werden. Die Feuerwehr kann diesbezüglich anordnen, aber Ausführung liegt ausschließlich bei der Polizei.

I)ch wil das ganze mal von einer anderen Seite betrachten. Wenn es ein Einsatz zur Brandbekämpfung oder Hilfeleistung nach Unglücken ist dann ist in aller Regel der Einsatzleiter der Feuerwehr derjenige der das Sagen hat. In seiner Einsatzleitung sitzen dann aber auch Vertreter aller anderen Behörden soweit erforderlich.

Bei anderen Einsätzen (z7.B. Großveranstaltungen) ist der Einsatzleiter derjenige der vom politisch Verantwortlichen eingesetzt ist.

Im täglichen Dienst hat sicher ein Polizist mehr Möglichkeiten und Rechte der Einflussnahme. Dafür ist er ja auch Vollzugsbeamter.

Wer war darf steht übrigens in den Feuerwehr-, Rettungsdienst- oder Polizeigesetzen der Bundesländer.

Ganz nüchtern betrachtet hat ein einzelner Polizist vielleicht etwas mehr "Rechte". Aber ein Einsatzleiter bei der Feuerwehr darf auch alles mögliche. Kann man (für Bayern, für andere Bundesländer aber ähnlich) im Bayerischen Feuerwehrgesetz, Artikel 24-27 nachlesen. In Artikel 25 steht übrigens drin, dass ein Einsatzleiter nur einen Platzverweis aussprechen darf, wenn die Polizei nicht zur Verfügung steht. Also was das Einschränken von Grundrechten der Bürger angeht, ist die Polizei etwas "höher". Die Wichtigkeit für die Gesellschaft lässt sich aber daran nicht messen.

Schöne Antwort DANKE!!!!:-)

Das gibt es so nicht. Das ist der berühmte Äpfel mit Birnen Vergleich. Die Aufgaben sind auch unterschiedlich. Wenn ihr z.B. auf das durchgreifen in bestimmten Situationen anspielt, bei beiden arbeiten Beamte. Wer Beamter ist hat besondere Rechte und Pflichten.

Hallöchen, ist bei Dir noch nicht angekommen, daß es keine beamten mehr gibt nach dem bereinigungsgesetz ??? Mal besser informieren.

@Reiterfee

Und was hat das mit der Frage zu tun?  ... Die haben unterschiedliche Aufgaben und haben bestimmte Rechte die sie nutzen können um diese Aufgaben zu erledigen.

@Reiterfee

ist bei Dir noch nicht angekommen, daß es keine beamten mehr gibt nach dem bereinigungsgesetz ?

Durch die Bundesbereinigungsgesetze wurden Gesetze aufgehoben, die keine Funktion mehr hatten. Keines davon betraf den Beamtenstatus. 

Mal besser informieren.

Das solltest du mal tun.

Was möchtest Du wissen?