Wer hat erfahrungen mit WireCard?

5 Antworten

Empfehlung; Finger weg von diesen Abzockern. Sehr teure Kontoführungsgebühren, Bargeldabhebungen am Automaten z.B. für Euro 250.- kostet eine Gebühr von Euro 12,50.- Kostenpflichtige Hotline, ja selbst das versenden eines Fax an diese Bank kostet Gebühren. Beleglose Buchungsposten unverschämt teuer. Meine Empfehlung, wenn Du unbedingt eine Master oder Visacard benötigst, informiere dich im www. eine sog. Prepaid ist allemal günstiger als bei dieser WireCardBank. Wie bereits gesagt, denke eine GiroKonto bei meiner Apotheke ist billiger als bei dieser Bank.

Vor dieser Bank kann ich nur warnen. Das Wichtigste ist für die die Bezahlung der Registrierungsgebühr und dann hört man mal ewig nichts. Nachfrage erfolglos. Am letzten Tag der Widerrufsfrist habe ich, nachdem ich nichts bekommen hatte, den Widerruf weggeschickt, mit der Aufforderung mir gemäß der Geschäftsbdingungen die Registrierungsgebühr auf eines meiner Konten zu überweisen. Am nächsten Tag kam eine Entschuldigung und die Mitteilung, dass die Gebühr zurücküberwiesen wurde. Möglicherweise per Flaschenpost aus der Karibik. Ich habe jetzt nach 2 weiteren Wochen jedenfalls meinen Anwalt mit der Eintreibung beauftragt. Hoffentlich ist hier nicht gutes Geld dem Schlechten hinterher geworfen. Es könnte allerdings auch sein, dass 'Blaues Blut' langsamer läuft als normales, dann müsste man es eben verzeihen. Wer nicht mit einem Fuß schon über dem Abgrund steht, der sollte sich eine Geschäftsbeziehung zu dieser Bank genau überlegen. Falls die Rückzahlung mit den aufgelaufenen Kosten irgendwann kommt und ich noch lebe, geb ich Bescheid.

Das ist Abzocke... AGB´s und Gebühren wurden ohne Benachrichtigung geändert auf mein Beschwerde verwies man auf die Änderungen auf der Homepage welche ohne Tipp garnicht zu finden war... Gebühren für das Abheben an ec-Automaten variieren bei mir zwischen 25EUR und 12,50EUR!!! Jeder Scheiß kostet erstmal richtig Geld (im Schnitt 5EUR) für Einrichtungen von Daueraufträgen oder Überweisungen... Support ist Mangelware und wenn dann nur per standartisierten Mails! Hebt man im Monat zweimal Geld ab + 1 oder 2 Überweisungen + Bankgebühren ist man schon rd. 50EUR los...

Die Bank ist überteuert und zeichnet sich nur durchs abkassieren aus - Finger weg!!!

Hallo, die WireCard Bank ist absolut nicht zu empfehlen , neben den sehr hohen Kosten ist diese Bank auch noch absolut schlecht in Beratung und Betreuung. Absolut nicht zu empfehlen. Schaut Euch Fidor an, sehr zu empfehlen.

Finger weg von Wirecard! Abhebegebühr wurde vor kurzem auf sagenhafte 5% bzw. mindestens 5 EUR angehoben. Das bedeutet eine Gebühr von 20,00 EUR bei 400,00 EUR die man abhebt. Die informieren einen nicht mal über die Erhöhung von Gebühren, man sieht es einfach nur auf dem Kontoauszug. Du bist bei Wirecard der letzte Ar... Hinzu kommen die weiteren exorbitanten Gebühren. Selbst bei geringer Kontonutzung ist man mit mehr als 50,00 EUR/Monat dabei.

Lieber Mut fassen und zur örtlichen Sparkasse gehen. 99% aller Fälle (wenn man keine Bank betrogen hat) gibt es ein Konto auf Guthabenbasis für jeden.

Was möchtest Du wissen?