Wer hat Erfahrung mit dem Q3 von Audi?

4 Antworten

Keine sonderlich repräsentative Erfahrung, aber ich habe mal einen (meiner Meinung nach) vollen Q3 bekommen, als ich einen A6 zur Inspektion gebracht habe. Optik ist Geschmackssache. War aber ein ordentlicher Wagen. Für einen Audi etwas schlecht verarbeitet und ziemlich blutleer in der stärksten Diesel-Variante. Als VW für weniger Geld in Ordnung, einem Audi aber unwürdig.

Das Beste war meiner Meinung nach das Soundsystem. Der Rest hätte in einem Polo überrascht, aber nicht in einem SUV eines Premiumherstellers, den man ohne Probleme auf >50 tsd Euro Listenpreis bekommt.

Du schreibst, dass BMW und Peugeot Alternativen bieten. Der BMW ist selbst im kleinsten Modell, dem X1 hochwertiger und das bessere Auto. Der X1 ist aber schon eine Enttäuschung und befriedigt eher die niedrigsten Erwartungen an einen BMW. Mal so als Vergleich.

Ein Peugeot (in der Klasse) sollte, sofern man nicht den Listenpreis bezahlt oder sich über den Tisch ziehen lässt, ein gutes Auto für das Geld sein. Deutlich günstiger und von der Materialanmutung nicht schlechter.

Franzosen bauen gute Motoren und sind allgemein solide. Die kleinen Audis sind mehr oder weniger VWs und jeder Motor, der quer in eine Frontantriebsplattform gebaut wird, ist auch tatsächlich eher ein VW und kein Audi. Falls „Quattro“... eine Lamellenkupplung? Reichen das DSG und die TSI Motoren nicht für die nachhaltige Kundenbindung?

Schaut euch bei Peugeot, BMW oder „richtigen“ Audis um.

Das kleine Teil wird zu 95% geleast und dann abgegeben. Nicht verwunderlich, dass ihr auf einen gut ausgestatteten Neuwagen von Audi so einen Rabatt bekommt beim Kauf.

Theroretisch käme bei Peugeot der 308 (hatte auch meine Frau gehabt) oder auch der 3008 in Frage. Allerdings will der Verkäufer bei Peugeot uns nur 15% geben.

BMW hat mir heute ein Angebot gemacht mit 17%

@Beamer97

Wir waren heute aus Spaß bei Jaguar. So teuer sind die Autos dort überhaupt nicht. War ganz erstaunt.

@TomTom1989

Sind sie ja auch nicht (mehr)

@Beamer97

Meine Frau findet den E-Pace ganz schön.

Früher war Jaguar teuer

@TomTom1989

Ja und früher hatten die Jaguar auch feinste Interieurs und (sehr aufwändige) großvolumige Motoren. Heute sind sie von der Modellaufstellung vergleichbar mit einem BMW. Eventuell etwas weniger fahraktiv und hinken mit den Motoren etwas zurück. Haptik ist mindestens auf Niveau eines vergleichbaren BMWs, aber schlechter verarbeitet.

Allen im allem ist ein Jaguar aber definitiv eine gute Wahl.

E-Pace ist der kleine SUV?

@Beamer97

Ja der E-Pace ist der kleine SUV von Jaguar.

Beim Audi Q3 kann man sicher nicht viel falsch machen. Das Angebot hört sich ja fast zu gut an um wahr zu sein ... also prüfen, ob es seriös ist - und dann zuschlagen

Total überteurte Poserkarre, unter dem Blech Gleichteilebaukasten wie ein Golf. Was für einen Motor / Getriebe hat der Kandidat denn überhaupt?

Gib mit die Adresse und ich nehme den sofort!

😉

Meine Frau ist noch nicht so überzeugt, aber wir könnten ihn anfang Juli haben und eigentlich wäre er als Zweitwagen mit 2 Kinder und 1 Hund perfekt

Was möchtest Du wissen?