Wer darf alles ein Zeugnis beglaubigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

- Krankenkasse
- Pfarramt
- Schule, in der Du Dein Abi gemacht hast. 

Auch das Einwohnermeldeamt, aber Du musst sagen, dass Du es für ein Studium brauchst. 

LG murkeltimo

Danke schön.

@murkeltimo

In Berlin werden Beglaubigungen auch vom Bürgeramt durchgeführt. Kostet aber pro Seite 2,50 €.

Kannst du auch bei deiner Krankenkasse machen lassen. Aber ich denke, dass kostet auch was. Bei meiner Schule hab ich es auch mal probiert. Allerdings beglaubigen die nicht.

Die Schule die die Zeugnisse ausgestellt hast macht dies eigentlich immer kostenlos, kann sein das sie aber für die Kkoipien Geld nehmen. Am besten einfach zuhause kopieren und dann zur Schule und fragen ob sie den Stempel draufdrücken =)

Dürfte eigentlich nichts kosten

Hallo,

soweit ich weiß, dürfen Behörden und staatliche Instutitionen Zeugnisse beglaubigen.

 

Vor 27 Jahren, als die deutsche Bundesbahn noch und keine AG war, hat dort mein Vater meine Zeugnisse mit Bahnstempel beglaubigt :-D

 

Frag doch mal bei einer Polizeidienststelle nach.

Evtl. gibt es dort ja einen freundlichen Beamten, der dies macht.

Du kannst es bei deinem Anwalt machen lassen - jedoch umständlich und teuer.

Lasse deine Zeugnisse doch einfach in der Schule kopieren und beglaubigen, meine hat es jedenfalls umsonst gemacht!

Anwälte dürfen nichts beglaubigen. Du meinst sicher Notare (die ja in vielen fällen auch Anwälte sind)...

Was möchtest Du wissen?