Wer bezahlt Schäden, die der Beifahrer verursacht?

3 Antworten

schwer zusagen...kommt wohl auf den Schaden an. Wenn er die Tür an ein anderes Auto gestoßen hat muß immer deine Versicherung bezahlen. Ist der Schaden alleine bei deinem Auto, vielleicht die Haftplicht des Beifahrers. Oft zahlt aber nur die Fahrzeugversicherung (Vollkasko)

Die Schäden am anderen Auto zahlt Deine KFZ-Haftpflichtversicherung. Die an Deinem möglicherweise seine Privathaftpflichtversicherung; allerdings kann man da Überraschungen erleben.

Wenn man als Beifahrer einen Schaden verursacht (und nicht Eigentümer, Halter des Kfz oder Kind unter 7 Jahre des Halters, Fahrers, Eigentümers..) ist, kann man problemlos die PHV einschalten, trotz Benzinklausel http://www.recht.de/phpbb/viewtopic.php?t=144345

Was möchtest Du wissen?