Wer bekommt das Knöllchen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Verwarnung oder Anzeige wegen zu schnell fahren kann nur eine natürliche Person und daher keine Fahrschule bekommen. Es wird grundsätzlich der Fahrzeugführer geahndet. Das ist in dem von Dir beschriebenen Fall der Fahrlehrer. Der Fahrschüler hat die Kompetenz noch nicht, selbst Fehler zu machen, dafür ist er ja noch Schüler und verantwortlich für alles, während dieser Fahrten, ist der Fahrlehrer.

Falsch immer der Halter und das kann auch eine Firma sein. Dazu steht im Anhörbogen das man den Fahrer benennen soll. Da der Fahrer aber Fahrschüler war müßte die Fahrschule diesen Fahrlehrer eintragen. Dies wird aber hier in der Regel (zumindest bei Fahrschulen) nicht gemacht die Firma bezahlt das Knöllchen und tritt evtl. selbst an den Fahrlehrer heran um dieses einzufordern.

Der Fahrlehrer resp. die Fahrschule als Halter des Fahrzeuges bekommt das Knöllchen. Nachdem der Fahrschüler nicht haftet - er hat ja keinen Führerschein - muß je nach Betrieb der Fahrlehrer oder die Fahrschule bezahlen. Zu einem Punkteverstoß wird es ja wohl nicht kommen, wenn der Fahrlehrer daneben sitzt. Spätestens vor der roten Ampel sollte er die Bremse reinhauen... Gruß, q.

Im Fließenden Verkehr gibt es keine Halterhaftung! Solang es keine Punkte gibt, ist es zwar theoretisch egal, wer die Strafe zahlt, aber spätestens bei Punkten MUSS der Fahrzeugführer ermittelt werden. Und das ist in diesem Fall rein rechtlich der Fahrlehrer.

Der Fahrlehrer - der ist rechtlich gesehen der Fahrzeugführer und voll verantwortlich.

Der Fahrzeugführer, im Falle der Ausbildung ist das der Fahrlehrer.

der fahrlehrer wie soll ein fahrschüler, der nock kein führerschein hat, punkte bekommen

Jemand, der keinen Führerschein hat und trotzdem fährt, kann doch auch Punkte erhalten und eine Sperre bekommen beim Führerschein machen.

@viragos

In dem Moment, wo ein Fahrlehrer daneben sitzt, trägt der die volle Verantwortung. Das kannst Du nicht mit Schwarzfahren vergleichen.

@viragos

ja wenn er schwarz fährt, dann kann er gesperrt werden, aber er bekommt keine punkte wenn er in der fahrschule zuschnell fährt, da der lehrer für ihn verantwortlich ist

Was möchtest Du wissen?