Wenn man in Monaco Immobilien kauft und verkauft muss man dann die Steuern die man in Deutschland zahlen würde auch in Monaco zahlen?

2 Antworten

Sie werden zur deutschen Einkommensteuer herangezogen, wenn Sie in Deutschland Ihren Wohnsitz haben. Gewinne, die in Monaco mit dem An- und Verkauf von Immobilien erzielt werden, unterliegen somit auch der deutschen Einkommensteuer.

Bei der deutschen Grunderwerbsteuer ist nur der Erwerb von  inländischem Grundbesitz steuerpflichtig. Grundstücke in Monaco somit nicht.

Wenn also Geld oder geldwerte Güter einer Person zufließen, dann ist der Wert dieses Zuflusses die Besteuerungsgrundlage, auf die ein Steuersatz angewendet wird und damit zu einem Betrag der jeweiligen Ertragsteuer führt. Zu den Ertragsteuern gehören in Deutschland u.a. die Einkommensteuer, die Körperschaftsteuer und die Gewerbesteuer. Ist das auch in Monaco so oder nicht?

@maikpetersen

Es kommt auf deinen Wohnsitz an. Wohnst du in Monaco? Dann zahlst du dort auch keine Steuern, wenn du dir eine Immobilie kaufst. Das geht doch alles glasklar aus dem Link oben hervor.

Was möchtest Du wissen?