Wenn man einfach nicht mehr zur Arbeit erscheint,...

19 Antworten

naja, wenn du vorhast dort nicht mehr hinzugehen, wirst du dann wohl die fristlose Kündigung bekommen und für den letzten Arbeitsmonat nur noch anteiliges Gehalt. Wenn du "nur so" mal ein paar Tage unentschuldigt fehlst, droht dir mindestens eine Abmahnung, ggf. auch dann die fristlose Kündigung.

Wenn dem Arbeitgeber dadurch materieller Schaden entsteht, kannst du unter Umständen dafür haftbar gemacht werden - es kommt auf den Job an, den du ausübst.

Erstens: Kündigung, fristlos - 2.ist der Arbeitgeber sauer: Klage wegen Schadensersatz 3. eine Beziehung der besonderen Art mit der Arge - laß es besser.

Um mich geht es gar nicht, sondern um eine Freundin, die schon einen neuen Job hat, dort aber am liebsten SOFORT anfangen würde. Weil ihr Chef sich nicht auf eine sofortige Kündigung einlässt, überlegt sie jetzt, einfach nicht mehr hinzugehen.

@FridaGT

das würde ich sein lassen, dann - wenn überhaupt - Au. Da kann ihr niemand was.

@verreisterNutzer

Arbeiten darfs sie dann aber dort nicht!!

Man könnte sich schadenersatzpflichtig machen. Kommt drauf an, als was man tätig ist und wie der AG den Ausfall kompensieren kann.

der Arbeitgeber kann dich verklagen, da er ja u.U Ausfälle hat und je nach Branche kann das richtig teuer werden.

Was möchtest Du wissen?