Wenn man einem Arbeitgeber abgesagt hat wie das zweite Mal bewerben?

3 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit liegt bei 1%, dass ein Arbeitnehmer dich dann doch nimmt, es sei denn, du bist ein sehr sehr gefragter Mensch, der einen Fehler (anderer Betrieb) eingesteht und eben dem Arbeitgeber versichert, dass du es bei ihm langfristig planst. Dennoch Tendenz eher 0 ;).

Wenn man dich partout haben wollte, kannst du das schon probieren, allerdings ist eine Stellenausschreibung ein aktuelles Geschehen bei einem bestehenden Bedarf. Du verbesserst nicht eben deine Ausgangslage bei einem späteren Versuch, da du scheinbar kein überzeugter Bewerber-, sondern eher ein "Wackelkandidat" bist.

Welche Garantie hat ein Unternehmen, dass du später nicht bei der erstbesten Gelegenheit vom Job abspringst, um dir was anderes zu suchen?

bravo muschi buschi 

@luxass

Suaheli für VIELEN KNOSPEN DANK 

Die wahrscheinlichkeit ist da, das du einfach nicht mehr eingeladen wirst. Würd ich auch nicht tun.

Und mit dem Vielleicht  gibst du nur unsicherheiten her.

*Dass mit 2 s 

@luxass

Danke Frau Oberin

@BlueWaves

das lese ich hier ständig und das kotzt mich an 

also das nächste Mal  mit 2 S ok ?

Was möchtest Du wissen?