Wenn man eine Coverversion eines Songs veröffentlichen möchte...?

5 Antworten

Cover-Bands müssen an die Gema zahlen. Wenn ein Stück gelungen umkomponiert wird, dann ist es ein neues Stück und das kann man dann bei der Gema als Eigenkomposition anmelden. Schließlich kann man sich Ideen klauen, aber nicht das ganze Stück.

wird schwierig.

Wenn Du nach GEMA googlest, sind doch bestimmt die besten Informationen zu bekommen.

Coverversionen bringen auch etwas für die Portokasse. Besser sind eigene Songs.

Wenn Du schon GEMA bei Deinen Tags hast, warum informierst Du Dich nicht dort? GEMA-Gebühren werden fällig, wenn Du Tonträger produzierst (pro Tonträger, heute i.d.R. CD) und wenn die Stücke öffentlich gespielt werden (live oder z.B. im Radio, Disco o.ä.).

Was möchtest Du wissen?