Wenn man den ganzen Leben nicht gearbeitet hat ,kriegt man wenn man Alt ist stattliche Unterstüzung?

5 Antworten

Du hast dann Anspruch auf die sogenannte Grundsicherung, die aber so hoch wie das Arbeitslosengeld II (Hartz 4) ist. Wenn Du anfängst irgendwo sozialversicherungspflichtig zu arbeiten, solltest Du noch wissen: du musst mindestens 5 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt haben um Anspruch auf eine spätere Rente, Teilrente oder im Krankheitsfall auf Reha zu haben!

Es wird also offensichtlich Zeit dass du anfängst zu arbeiten. Eine stattliche Unterstützung wirst du auf keinen Fall bekommen.

Ich bin 13 :D

Ja, Grundsicherung (Sozialhilfe) vom Staat.........das aber erst mit Vollrentenalter!!!!

Sie unfasst die Miete und Lebenserhaltungskosten.

Evtl. staatliche, aber keinesfalls stattliche....... Solltest aber mal einen Rechtschreibkursus belegen, kann nicht schaden.......

eine stattliche unterstützung besimmt nicht, aber vielleicht eine staatliche

Was möchtest Du wissen?