wenn ich kurzarbeit habe muß ich dann im Lohnsteuerjahresausgleich zurückzahlen

5 Antworten

Das geht so: Das Kurzarbeitergeld ist normalerweise steuerfrei, aber es wird am Jahresende Deinem normalen Arbeitskommen hinzugerechnet, von der Gesamtsumme wird der Steuersatz ermittelt und dieser Steuersatz wird von Deinem regulären Arbeitseinkommen gerechnet. Wer über 410 Euro Kurzarbeitergeld bekommt, muß eine Steuererklärung abgeben. Die Besteuerung nennt man Progressionsvorbehalt.

eigentlich müsstest Du etwas zurück bekommen. Wende Dich vorher an das Finanzamt, die beantworten Deine Fragen.

Stimmt definitiv, ca. Wert: 50 Euro/Monat

Kann sogar sein, dass noch mehr am Ende zurückkommt

Was möchtest Du wissen?