Wenn ich jemanden die Haustür öffne und bin nackt, ist das dann Erregung öffentlichen Ärgernisses?

11 Antworten

NEIN: Mit solchen Szenen beginnen ganz bestimmte Filme, die Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden dürfen.

Nein, da Du im Privatraum bist.

Es kann aber dennoch angezeigt werden, wenn sich das Gegenüber gestört fühlen sollte.

Du solltest lieber einen Bademantel hinter der Tür hängen haben. Für den Fall der Fälle.

Und wenn, ist der schnell fallen gelassen ;-)

wiso?



1. Die Erregung öffentlichen Ärgernisses ist in Deutschland nach § 183a StGB eine Straftat. 
Nach dieser Vorschrift wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft, 
wer öffentlich sexuelle Handlungen vornimmt und dadurch absichtlich oder wissentlich ein Ärgernis erregt


2. ist nackt-sein keine sexuelle Handlung

3. ist die Wohnung nicht öffentlich - es sei denn die Haustür liegt direkt an der Hauptstraße und du öffnest ganz und stehst quasi draußen

da ich als Nudist in der Wohnung immer nackt bin öffne ich natürlich auch an der Tür nackt und hatte noch nie Probleme damit.  Man muss sich nur so natürlich verhalten als ob man angezogen wäre und sich selbst nicht so albern vorkommen.  Mein Postbote erzhählte mir kürzlich mal das er es oft erlebt das ihm völlig nackt geöffnet wird.  Ihm ist das egal....

Nein, ich würde es als Abschreckung bezeichnen.

siehst du so schrecklich aus??

Was möchtest Du wissen?