Wenn ich ein Wertpapierdepot beispielsweise 2007 bei Lehman Brothers gehabt hätte , und sie 2009 pleite gegangen wären , hätte ich dann die Aktien behalten?

3 Antworten

Das Depot resp. die darin liegenden Titel sind nicht Teil der Konkursmasse (auch in anderen Ländern nicht) - (Geld)Konten hingegen sind nur zT geschützt

Wenig zu befürchten haben Kunden, die Wertpapierkonten bei Lehman Brothers halten. Diese sind durch die SEC-Regeln geschützt. Erstens werden diese vom Rest getrennt, und zweitens sind sie durch die Leistungen der Securities Investor Protection Corp. gedeckt.

https://www.nzz.ch/lehman_brothers_im_konkurs-1.832911

Ob resp. wie gross der Verlust gewesen wäre - hängt davon ab welche Titel Du besitzt - denn wie Kevin bereits schrieb Du hättest entsprechend nur Veluste auf den Lehman Brothers Aktien/Zertifikaten erlitten

Den Verlust bei diesen Titeln müsstest Du (idR) eh tragen unabhängig bei welcher Bank Du ein Depot unterhältst - denn ...

Die Pleite der US-Investment Bank Lehman Brothers löste im Oktober 2008 eine weltweite Finanzkrise aus. In Deutschland traf es zigtausende Kleinsparer. Ihnen waren die Zertifikate der US-Bank als sicher wie Festgeld, aber rentabler verkauft worden. Durch die Lehman-Pleite waren sie praktisch wertlos. Viele Kreditinstitute ... die besonders viele Lehman-Zertifikate unter die Leute gebracht hatten, bemühten sich kurz nach der Pleite auf Druck der massiven öffentlichen Proteste um Kulanzlösungen. ... Nun zeigt sich, dass es bisweilen sinnvoller gewesen wäre, die scheinbar wertlosen Papiere zu behalten. Wie können Lehman-Geschädigte, die ihre Zertifikate noch immer besitzen, profitieren?

ganzer Artikel https://www.finanzen.ch/nachrichten/derivate/lehman-brothers-warum-die-zertifikate-der-pleitebank-nicht-wertlos-sind-1002035570

Aktien sind Sondervermögen und sind nicht Bestandteil der Bilanzsumme des Kreditinstituts, welches das Depot führt.

Deswegen sind Aktien bei einem Crash der verwahrenden Bank nicht betroffen, alle anderen Geldeinlagen schon.

Es ist also ein Trugschluß, wenn Leute immer von sicheren Geldanlagen reden und damit wie auch immer verzinste Konten meinen.

Günter

Wenn du nicht gerade Aktien von Lehman gehalten hast, ja.

Was möchtest Du wissen?