Wenn ich bin in Insolvenz wie kann ich bekommen SCHUFA für Vermiter?

4 Antworten

Von einem privaten Vermieter wirst Du keine Wohnung bekommen. Das liegt weniger an Dir selbst, als an der Tatsache, dass ein Insolvenzverfahren für einen Vermieter eine sehr undurchsichtige Sache ist.

Wenn die Miete irgendwann nicht pünktlich kommt, darf er womöglich anfangen, sich mit einem Insolvenzverwalter auseinander zu setzen und das ist stets wenig ertragreich und ziemlich nervig. Du könntest allenfalls versuchen, nachzuweisen, dass Du über einen guten und sicheren Arbeitsplatz verfügst und ggf. Dein Arbeitgeber für Dich tätig wird, um eine Wohnung für Dich zu finden.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – In diesen Bereichen selbst seit langer Zeit tätig.

Dann musst du den Vermieter auf andere Art überzeugen, dass er die Miete regelmäßig bekommen wird. Du verstehst sicher, dass der Vermieter an dich nicht vermietet, wenn er vermuten muss, dass die Miete vielleicht nicht immer kommt.

Einen solventen Bürgen mitbringen, ansonsten dürfte es in Zeiten eines so angespannten Wohnungsmarktes - speziell bei preiswerteren Wohnungen - sehr, sehr schwer werden.

Hierüber kannst Du Dir zumindest einmal für Dich selbst eine kostenlose Auskunft holen: https://druckeselbst.de/briefvorlagen/schufa-auskunft.html

Vermieter nehmen keine Mieter mit schlechten Auskünften!

Was möchtest Du wissen?