Wenn ich bei der Überweisung im Verw.zweck "unter Vorbehalt der Lieferung" eingebe, kann ich dann...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein!Aus sicherer Quelle:Egal was da drinsteht.Bei online Überweisungen liest es eh keiner mehr.

Das "unter Vorbehalt" wird niemanden interessieren. Ich glaube auch nicht, dass man eine Überweisung einfach so wieder rückgängig machen kann.

Die Geschäftsbedingungen macht immer noch der Verkäufer. Wenn du dann was kaufst, akzeptierst du seine Bedingungen.

Nein, die Bank kann das Geld nur zurück buchen, solange der Betrag dem Empfängerkonto noch nicht gutgeschrieben wurde. In der Regel maximal 2 Tage. Aber das hat nichts mit deinem Verwendungszweck zu tun, diese Nachricht ist nur für den Empfänger bestimmt.

Überweisungen kannst Du nicht rückgängig machen, der Bank wird egal sein, was im Verwendungszweck steht

Was möchtest Du wissen?