Wenn ein Kleinunternehmer rückwirkend zur Abführung der Mehrwertsteuer verfplichtet wird,

1 Antwort

wenn dieser Fall eintreten sollte (und dies dürfte seeeeeeehr selten vorkommen) dann ist der Kleinunternehmer kein Kleinunternehmer mehr, sonder ein Unternehmer mit Regelbesteuerung. Somit steht ihm / ihr auch der Vorsteuerabzug zu.

Vielen Dank

Das kenne ich nur von Leuten, die erst bei Abgabe der Steuererklärung merken, wieviel Umsatz sie im vorvorjahr hatten.

Was möchtest Du wissen?