Wem gehört das Geld auf meinem Sparbuch?

8 Antworten

wenn du 18 bist und sparbuch auf deinen namen läuft, kannst du es so einrichten lassen, das deine eltern nicht mehr daran dürfen. bist du allerdings unter 18, dürfen deine eltern an das geld ran.

Bis zu deiner Volljährigkeit können die Eltern darüber verfügen. Normalerweise gehört das Geld natürlich dir. Rede mal mit deiner Mutter in Ruhe darüber,damit nicht noch ein grösserer Streit deswegen entsteht.

wie alt bist du

es ist dein Geld, immer, es ist kein Diebstahl, wenn du es abhebst

bist du unter 18, kann deine mutter es aber für dich verwalten, heißt praktisch, es dir wegnehmen

bist du über 18, kann deine Mama da gar nicht mehr ran, an dein konto

Wenn du Volljährig bist, dann kannst du selbst darüber verfügen. Trotzdem glaube ich nicht, das deine Eltern das Ersparte einfach abheben und das Sparbuch auflösen können. Befrage dich doch mal bei deiner Bank. Ich denke, daß deine Eltern etwas gegen dein Vorhaben haben und nicht möchten, daß du das Geld für eine Reise verwendest. Ich hatte z.Bsp. auch für meine Kinder ein Sparbuch angelegt u als sie heirateten und eine eigene Familie gründeten, waren sie froh einen kleinen Start zu haben. Sicherlich denken deine Eltern ebenso. Ich wünsche dir alles Gute und grüße dich herzlichst, bienemaus63

So wie hier schon viele richtig schreiben , sind deine Eltern , wenn sie denn mit ihrem Namen im Sparbuch stehen , auch Eigentümer und können dementsprechend damit machen was sie wollen .

Was möchtest Du wissen?