wellizucht

meine Zucht - (Geld, Gewerbe, Wellensittich)

3 Antworten

Solange du überwiegend eigene Nachzuchten verkaufst und keinen An- und Verkauf betreibst, brauchst du niemals ein Gewerbe anzumelden, denn nach § 6 GewO fällt jede Form der Tierzucht NICHT unter den Geltungsbereich der Gewerbeordnung.

Und selbstverständlich kann jeder eine Homepage über sein Hobby erstellen.

Eine Zuchterlaubnis vom Veterinäramt brauchst du erst, wenn du mehr als 25 züchtende Paare (von Vogelarten bis einschließlich Nymphensittichgröße) hältst und der jährliche Erlös 2.000 € nicht übersteigt. Und erst dann interessiert sich auch das Finanzamt dafür.

danke geochelone eins interessiert mich allerdings noch was meinen sie mit an und verkauf betreiben verkaufe nur nachzuchten und will ne homi erstellen

@heizungalf
was meinen sie mit an und verkauf betreiben ?

Wenn jemand die eigenen Nachzuchten verkauft, ist das gewerberechtlich kein Gewerbe. Kauft man aber Tier an, um sie mit Gewinn weiterzuverkaufen, ist das Handel und Gewerbe.

Wenn du einmalig deinen jetzigen Überbestand verkaufst, ist das Privatsache. Sobald du aber Nachzuchten zum Verkauf anbietest, ist das eine gewerbliche Tätigkeit.

Hast du denn eine Zuchtgenehmigung?
Und ja, wenn du etwas verkaufen möchtest, brauchst du ein Gewerbe. Da solltest du dich erst mal gut informieren.
Es gibt mehrwöchige Kurse zum Thema selbständig machen.

seit 2012 der Psittakose ist der sachkundenachweis und das beringen der sittiche keine pflicht mehr ,nur wenn man die vögel an Zoohandlungen verkauft oder ausstellt

@heizungalf

http://www.birds-online.de/zucht/zucht.htm

Auch ist es nicht jedem erlaubt, Papageienvögel zu züchten. Wer zur Tat schreiten möchte, benötigt eine behördliche Genenehmigung, die sogenannte Zuchtgenehmigung. Entgegen anders lautender Aussagen ist diese heute nach wie vor erforderlich, und das, obwohl die Psittakoseverordnung vor geraumer Zeit entfallen ist.
@Rechercheur

Quatsch ,seit dem 1.Mai 2014 fällt die Zuchtgenehmigung weg ,man spricht von gewerblich wenn 25 Paare und mehr vorhanden sind

@heizungalf

Na denn, wenn du alles schon besser weißt, ist die Frage ja überflüssig.

Was möchtest Du wissen?