Welches Steuerprogramm für Anfänger empfehlenswert?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich plädiere auch für WISO; speziell deshalb, weil das offizielle "ElSter"-Programm zum Übertragen der Steuerdaten zum Finanzamt schon integriert ist. Und es ist sehr einfach (ggf. mit Video-Unterstützung) auch für Laien. Pass nur bei der Installation auf, was du anklickst; man versucht, dir dabei ein Abonnement zu verkaufen; also den richtigen Haken setzen...ggg.

okay, danke für die Info und den Tipp. werde mich wohl für WISO entscheiden.

Ich bezahle schon seit Jahren knapp 30 Euro für Wiso-Sparbuch. Die Investition lohnt sich für meine Begriffe, da man auch ganz viele legale Steuertricks genannt bekommt, die Interaktiven Eingaben einen Sachen abfragen, an die man sonst gar nicht gedacht hätte und das Ergebnis ziemlich exakt dem entspricht, was auch das Finanzamt ermittelt. Ich nutze allerdings auch die Funktionalitäten für Selbständige Gewerbetreibende. Wenn diese nicht wären, dann würde vielleicht auch ein noch preiswerteres Programm seinen Dienst verrichten.

Also das hört sich nach einer brauchbaren Investition an. Von WISO habe ich schon gehört. Interessiert mich v.a., weil das Programm sozusagen "mitdenkt". Nicht schlecht...

gehe aud das Finazamt und hole dir die dort rumliegende Elster-Software,,einfach und komfortabel...

Irgendwie widerstrebt es mir, elster zu benutzen. Vor allem eben aus dem Grund, dass es direkt vom FA kommt. Hast du damit sehr gute Erfahrungen gemacht?

Was möchtest Du wissen?