Welches Glücksspiel in Deutschland hat die grössten Chancen bezogen auf Gewinnsumme pro €?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du beschlossen hast reich zu werden, kommst Du mit einer Cleveren Geschäftsidee weiter.
So geht es, denke ich nicht!

Und Du bist zufriedener, mit dem was Du erreicht hast!

ein Schafkopf oder Skat Tunier

Ganz verstehe ich Frage wegen den Unternehmen nicht. Rein math. bietet Roulette mit fast 50 % die größten Gewinnchanchen. Die Bank hat jedoch stets den stat. Vorteil auf seiner Seite, auf lange Sicht ist es also aussichtslos zu spielen. Generell ist jedes Glücksspiel absolut aussichtslos. Das muss man einfach akzeptieren. Poker Texas NL bildet hier eine Ausnahme. Denn dieses Spiel mutiert mit steigenden Kenntnissen vom Glücksspiel zum Geschicklichkeitsspiel. Leider ist das Spiel extrem komplex und mit einer derart starken psychol. Komponente behaftet, dass es nur wenige Menschen gibt die es wirklich beherrschen. Es gibt einige die denken, die verstehen das Spiel, das tun sie aber nicht, zu keinem Zeitpunkt. Daher ist auch dieses Spiel für 99,9 % aller Teilnehmer ein Glücksspiel mit negativer Gewinnerartung auf lange Sicht. Falls du jedoch zu den 0,01 % gehören solltest, verfügst du über Fähigkeiten, so dass dir praktisch die ganze Welt offen steht und du die Zeit nicht mit spielen tot schlagen musst.

Kathrin0312 hat Recht, das fairste Glücksspiel ist immer noch das Roulette. Und wenn Du es schaffst, das Dir die Spielbank das Limit aufhebt und Du genug Knete setzen kannst, gewinnst Du mit mathematischer Sicherheit auf jeden Fall.

Hallo, die NKL hat sehr große Gewinnchancen, wenn du die Lose klug kombinierst.

Wie werde ich mit 100.000 € in einem Jahr Millionär?

Liebe Antworter,

vorneweg: Meine Frage ist seriös gemeint. Jemand, der nichts ordentliches beizutragen hat, darf sich einfach enthalten:

Ich bin 30 Jahre alt, habe BWL abgeschlossen, bin mittelintelligent und habe mit meinem Onkel, der mittelständiger Unternehmer ist, einen Deal:

Er überlässt mir 100.000,- € und ich habe 12 Monate die Chance daraus mindestens 1 Millionen € zu machen. Ich habe nun 3 Monate Zeit mir einen Plan zu überlegen. Am 01.06. kann ich das Geld bekommen. Es steht mir zur absolut freien Verfügung. Erreiche ich nach 12 Monaten die Millionen, gehört alles mir. Erreiche ich weniger, muss ich ihm die Hälfte des Ertrages zurückzahlen, mindestens 100.000 aber max. das was noch übrig ist (heißt: Wenn das ganze Geld weg ist, ist es weg, dann muss ich nichts zurückzahlen. Wenn 99.000 € übrig sind, bekommt er die komplett zurück, wenn 110.000 € übrig sind, bekommt er 105.000 und ich 5.000, etc.)

Das glasklare Ziel ist aber die Millionen zu erreichen. Denn so war der Hauptdeal. Als schlechtesten Ausgang sollen die 100.000 € übrig bleiben. Auch wenn ich ihm nichts schulden würde, will ich sein Geld nicht verlieren.

Ausgehend von dem Deal meine ernsthafte Frage: Ich habe ein Sabbatical zum 01.06. genommen und habe Vollzeit Zeit das Geld zu vermehren.

Ich möchte keine ausgearbeiteten Pläne, sondern nur Denkanstöße: Wo und wie würdet ihr Möglichkeiten sehen binnen einen Jahres diese Summe Geld mit überschaubarem Risiko zu vermehren?

Ich denke, dass wir nicht drüber diskutieren brauchen, dass Vorschläge wie "Kauf für 100.000 € Lottoscheine" oder "Geh ins Spielkasino und setz es auf die 8. Entweder hast du danach 3,7 Millionen oder gar nix." nicht von Relevanz sind. Ich möchte und werde nur Dinge mit dem Geld tun, welche ein normal denkender Mensch mit seinem eigenen Geld auch machen würde...

Ach so: Steuern bleiben bei dem Deal unberücksichtigt! Wenn ich also 900.000 € mit Aktien Gewinn erwirtschafte, ist der Deal gewonnen. Auch wenn ich auf die 900.000 € noch 25% Kapitalertragssteuer zahlen muss. Es geht um einen Brutto-Gewinn vor Steuern.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?