Welcher Blitzer blitzt zweimal?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Rotlicht-Blitzer blitzen zweimal, um festzustellen, ob sich das Fahrzeug noch bewegt hat und tatsächlich die Ampel überfahren hat. Bleibt man z.B. kurz hinter der Haltelinie stehen und löst dadurch den Blitzer aus, ist dies kein Verstoß (das wäre dann beim Vergleich der beiden Bilder ersichtlich).

Wenn Du weitergefahren bist, war es anscheinend doch nicht mehr so ganz gelb wie Du vermutest... außerdem ist bereits das Überfahren des gelben Signals eine Ordnungswidrigkeit (sofern gefahrloses Bremsen nicht mehr möglich war).

Warte einfach ab, ob die zust. Behörde Dir (oder dem Fzg.halter) einen Anhörbogen schickt ... vielleicht kommt ja auch nichts und die Aufregung war umsonst.

gibt es auch die Möglichkeit, dass der Blitzer mich wegen meiner Geschwindigkeit geblitzt hat? Ampel ist auf Gelb gesprungen, hab Gas gegeben und war sicher < 1 sek über der Gelbphase rüber. Bzw. war die Rotphase 100% nicht > 1 sek.!

@xxfallenhero

Die Möglichkeit besteht, allerdings blitzen diese Geräte i.d.R. nicht zweimal, das machen für gewöhnlich nur die Rotlichtblitzer.

Wenn es 2 mal geblitzt hat kann es sein das es einmal wegen der roten Ampel und das andere mal wegen zu scnell war. Ansonsten kannst du hier Nachschauen was dich erwartet http://www.bussgeldkataloge.de/

wenn du dich an die Stelle erinnerst, kannst du bei "POIbase" nachschauen, um was für einen Blitzer es sich gehandelt hat

Zwischen dem ersten und zweitem Bild was gemacht wurde wird gemessen wie lange Du schon über der Rot Zeit warst. Wenn die Ampel länger als 1sec. Rot war hast Du ein gewaltiges Problem. Kann sein das Du den Führerschein wieder abgeben mußt. Wenn Du glück hast wird "nur" Deine Probezeit verlängert. Mach Dich im Internet schlau was auf dich zukommt.

Was möchtest Du wissen?