Welche Strafen bei Fahren mit 50cmm-Roller und nur 25ccm-Führerschein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob er die Mofaprüfbescheinigung hat oder nicht spielt dann keine Rolle ... die kann er sich dann auch sparen.

Entweder man hat die erforderliche Fahrerlaubnis oder man begeht eine Straftat (Fahren ohne Fahrerlaubnis gem. §21 StVG).

Der Halter des Fahrzeugs muss ebenfalls mit einer Anzeige rechnen. Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist ebenfalls eine Verkehrsstraftat.

600 Euro Geldstrafe, falls er Unfall baut, zahlt er aus eigener Tasche sämtlichen Schaden, bei Personenschaden kann es eine Lebenslange Rente sein usw..

die Rente kann durchaus in die Millionen gehen

@newcomer

man muss ja nicht vom schlimmsten ausgehen.

Ich kann aus eigener erfahrung sagen, mach den führerschein, wenn die Pozilei dich einmal aufem kicker hat biste übel dran. Mach den Moped lappen dann können sie dir nichts mehr und habe Spass beim fahren.

Du bekommst da auch eine Strafe, weil du ihn mit dem größeren Roller fahren lässt und weißt, dass er dafür keinen Führerschein besitzt. Wie genau die aussieht weiß ich nicht, aber es kann Auswirkungen darauf haben, dass du deinen Autoführerschein erst später machen darfst

richtig! .. denn Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ist auch eine Straftat

Fahren ohne Führerschein - und das ist es - gibt nie eine Verwarnung, sondern immer eine Anzeige. Denn es handelt sich nicht um eine Ordnungswidrigkeit, sondern eine Straftat.

Ich wurde dafür (frisierte Mofa hatte dasselbe Ergebnis) vor langer Zeit mit 10 Sozialstunden im Krankenhaus und dafür Einstellung des Verfahrens bestraft.

Was möchtest Du wissen?