Welche Strafe droht mir wenn ich mit Saisonkennzeichen(04-10) im Februar fahre?

5 Antworten

Das gleiche wie mit jedem Wagen ohne Zulassung und Versicherung.

Hol dir ein Kurzzeitkennzeichen, sprich vorher mit deiner Versicherung. Die können das so verrechnen, als würde deine Saison 5 Tage länger sein. Dann kostet dich das nur die Gebühr und Schilder(50-60€).

Hi,

laut Katalog:

Verstoß: Außerhalb des Zulassungszeitraums das Fahrzeug in Betrieb genommen

Bußgeld: 50 Euro

(bei einer Gefährdung kann es bis zu 6 Punkte und Fahrverbote geben).

desweiteren gibt es noch Strafen aus §6 Pflichtversicherungsgesetz (https://www.gesetze-im-internet.de/pflvg/__6.html)

Sollte es zum Unfall kommen, musst du den ganzen Schaden des Unfalls bezahlen. Jetzt müsste ich Lügen, auch wenn du nicht Schuld bist, bekommst du ne Teilschuld oder die ganze Schuld. Da der Unfall hätte verhindert werden können hättest du dich an die Laufzeit gehalten.

MfG

Hi, das wäre dann Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz und das ist eine Straftat.

Anders als bei Ordnungswidrigkeiten gibt es da keinen Katalog, wo die Verstöße aufgeführt sind und es ein festgelegtes Bußgeld/ Verwarnungsgeld gibt, sondern der Richter hat einen Strafrahmen und innerhalb dessen fällt er sein Urteil.

Der Strafrahmen bei diesem Verstoß: Geldstrafe oder bis 1 Jahr Haft, Einziehung des Fahrzeugs und/oder der Fahrerlaubnis ebenfalls möglich.

das Fahrzeug ist nur in dieser Zeit zugelassen und versichert. das wird TEUER für dich. du fängst dir die Verlängerung der Probezeit ein und das ASF ein

Fahren ohne Versicherungsschutz. Kannst du selbst nachlesen.

Führerschein bist du dann erst mal los.

Was möchtest Du wissen?