Welche Strafe bei dieser Straftat?

7 Antworten

Mal abgesehen davon dass man nichts stehlen kann, was einem hälftig gehört, sondern bestenfalls unterschlagen, weil es einem nicht ganz gehört, dürfte die Strafverfolgungsbehörde n. Maßg. d. § 248a StGB mangels öffentlichen Interesse von einer Srafverfolgung absehen und das Verfahren einstellen. Sergius' Einschätzung teile ich hier durchaus.

Damit wärt ihr genau an dem Punt, den ihr vor eurer Unversöhnlichkeit längt hättet überwinden können: Man sichtet gemeinsam den dinglichen Nachlass, einigt sich über Zuteilung einzelnen Nachlassgegenstände ggf. gegen Wertausgleich und spart sich eine Menge Ärger, Rechtsanwalts- oder Gerichtskosten, die nur andere bereichern und eurer Erbe schmälern.

Entweder überlässt du ihr demnach die bereits übernommenen Vase und Schmuck und ziehst den Wert beim Ausgleich anderer Nachlassgegenstände oder dem Barvermögens ab oder wendest auf Kosten (auch deines Nachlasses) einen hoch vierstelligen Betrag dafür auf, sie anwaltlich vertreten auf dem Klageweg herauszuverlangen, freihändig zu verkaufen und der Erlös zu teilen. Deine Entscheidung.

DarknessWing 
Beitragsersteller
 13.04.2020, 09:24

Und sie hat schon eine Klage gegen das Testament eingereicht.

DarknessWing 
Beitragsersteller
 13.04.2020, 09:24

Das Problem ist das laut Testament meiner Mutter, uns das Haus mit Inhalt ganz gehört, und meiner Schwester dafür das Barvermögen(das Barvermögen ist ungefähr halb so viel wert wie das Haus, meine Mutter dachte die Aufteilung so da meine Schwester sehr reich ist und ich kaum Geld habe)

imager761  13.04.2020, 09:39
@DarknessWing

Das ist nun ein völlig anderer Sachverhalt als in der Fragstellung, der Erbhandsgemeinschaft vermuten liess :-O

Warum hast du dann bloß den Zylinder nicht ausgewechselt und damit erst Eigenmacht an deinem ererbten Hausrat ermöglicht? Durfte das gar als Zustimmung gewertet werden, einen Ausgleich der dich einseitg begünstigenden Verfügung herbeizuführen, da "das Barvermögen nur ungefähr halb so viel Wert ist wie das Haus"? Lag es unter der Hälfte des Hauswerts, hat deine Schwester damit lediglich ihren Pflichtteilsergänzungsanspruch erfüllt.

Ich rate dir erneut, jetzt den Zylinder zu wechseln und den Schaden zu begrenzen und die Entnahmen als Ausgleich auf sich beruhen zu lassen.

Da würde ich aber nachhaken.Wer weiß was du nicht mitbekommen hast.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Warum hast du das nicht deinen Anwalt gefragt?

alarm67  11.04.2020, 20:24

👍👌👏👍👌👏

Nehme du auch was für den Warenwert aus dem Haus dann seid ihr quitt.

Vielleicht will sie diese Wertgegenstände auch nur gegen Diebstahl aus einem leeren Haus schützen.

Und bevor man eine Anzeige stellt, sollte man REDEN oder alternativ schriftlich um Klarstellung bitten.

DarknessWing 
Beitragsersteller
 11.04.2020, 20:28

Mal davon abgesehen hat sie auch Sachen wie alte Bilder und Alben einfach mitgehen lassen, die dürften für Einbrecher eher wertlos sein

DarknessWing 
Beitragsersteller
 11.04.2020, 20:26

Von ihr aus kam vor ein paar Wochen plötzlich eine Whatsapp "Ab jetzt kommunizieren wir nur noch über den Rechtsanwalt"

alarm67  11.04.2020, 22:54
@DarknessWing

Die Frage, die sich stellt, von wem geht der Stress aus. Dazu schreibst Du nichts.

Eigentlich eine Schande für euch beide, wie ihr euch nach nach dem Tod nur wegen eines Erbes verhaltet.

Und es bringt hierbei auch nichts, mit dem Finger jeweils auf den anderen zu zeigen.

Ja, ja, die Raffgier .....

Traurig, traurig, ....

DarknessWing 
Beitragsersteller
 12.04.2020, 09:03
@alarm67

Ich verhalte mich rechtskonform, deswegen weiß ich auch das ich im Recht bin, das ist keine Schande.

alarm67  12.04.2020, 09:32
@DarknessWing

Rechtskonform sagt nichts über Raffgier und dem Verhalten Deiner Schwester gegenüber aus.

Aber so wie Du hier schreibst und argumentierst, habe ich bereits eine Ahnung!

DarknessWing 
Beitragsersteller
 13.04.2020, 09:26
@alarm67

Ich war nicht derjenige der plötzlich geschrieben hat "ab jetzt reden wir nur noch über den Anwalt" das wird ja zum Glück auch das Gericht sehen