Welche Steuerklasse habe ich wenn ich noch verheiratet bin?

5 Antworten

Da käme es drauf an, wann genau die Trennung stattgefunden hat. Hat dein Mann die 3, dann hast du erst mal die Steuerklasse 5. Du hast aber dann den Anspruch auf die Steuerklasse 4, das müsstet ihr dann beim Finanzamt beantragen. Das kannst du auch alleine erst mal, wenn du angibst, dass ihr dauernd getrennt lebt und du keinen Kontakt hast und eine Ausbildung anfängst. 

Dann fordern sie ihn auf, seine Steuerklasse zu ändern. 

Liegt der Zeitpunkt der Trennung aber schon im Jahr 2015 oder zuvor, dann hätte dein Mann das bereits melden müssen beim Finanzamt und in die Steuerklasse 1 wechseln müssen, ebenso wie du. Nur für das Trennungsjahr ist noch eine gemeinsame Veranlagung möglich. Erkläre dann dem Finanzamt, wann die Trennung erfolgt ist. 

Sobald du nicht (mehr) verheiratet bist, gilt für dich Steuerklasse 1 und wie üblich bei weiteren Beschäftigungsverhältnissen Steuerklasse 6.

Steuerklasse 2 gilt für Alleinerziehende.

Steuerklassen 3, 4 und 5 für Eheleute und eingetragene Lebenspartner.
Du kannst bei deinem örtlichen Finanzamt anrufen und fragen, welche Steuerklasse aktuell bei dir eingetragen ist. Wenn dein Mann Steuerklasse 3 hat, hast du automatisch Steuerklasse 5.

Aktuell wie Sachverhalt beschrieben.. also verh , 5 oder 4  jenachdem was dein Mann hat...im Prinzip muss dein Mann eure Trennung melden ..dann verändert sich deine Klasse aber wieder !  

Da du nie gearbeitet hast , dürftest du nun die 5 haben..

Steuerklasse 5

Dann hast du Steuerklasse 5.

Was möchtest Du wissen?