Welche Staatsangehörigkeit habe ich?

4 Antworten

Wenn absehbar ist, dass die Einbürgerung demnächst stattfindet, jedenfalls spätestens bis Studienbeginn, würde ich Deutsch als Staatsangehörigkeit angeben. Im Zweifelsfall kannst du das im September/ Oktober mit der Hochschule immer noch klären.

Ich würde "deutsch" schreiben, da Du ja den russischen Pass abgeben musstest. Ist eine Verzwickte Lage, aber ich würde an Deiner Stelle Deutschland schreiben. Und erst wenn Du persönlichen Kontakt hast, über diese Geschichte sprechen.

Solange du keine Deutsche Staatsbürgerschaft hast, hast du natürlich die Russische.

Die, die im aktuellen Pass steht.

Ich habe keinen Pass mehr, weil ich ihn abgeben musste.

@abcdefg2609

Heißt, du hast zur Zeit gar keine Staatsbürgerschaft? Gibts das überhaupt?

Im Zweifelsfall an den zuständigen Stellen anrufen und nachfragen.

@abcdefg2609

Die Staatsangehörigkeit ist nicht vom Besitz eines Passes abhängig.

Die genaue rechtliche Situation dürfte hier nicht so einfach zu klären sein.

@Rolf42

Das Problem gibt es tatsächlich. Habe auch zwei Bekannte, die sich nach der verpflichtenden Ausbürgerung in ihrer alten Heimat erst mal in einem Vakuum befanden, bis sie einige Zeit später eine Einbürgerungsurkunde erhielten.

Was möchtest Du wissen?