Welche Nachteile hat es, wenn man über DVAG Versicherungen abschließt?

4 Antworten

Bei der zahnzusatz und bei der rechts Versicherung muss ich 3 Monate warten bis ich eine Leistung in Anspruch nehmen kann

Das ist völlig marktüblich und eiegntlich überall so.

Warum ich die DVAG nicht besonders schätze hab ich hier schon öfter mal ausgeführt.

  1. Ausschließlichkeit
  2. Struki-Bude, die sich leider oft durch überschaubare Beratungskompetenz auszeichnet.
  3. mittelmäßige Produkte
  4. keine Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Maklern (wahrscheinlich auch wegen Punkt 3).
Woher ich das weiß:Berufserfahrung
Welche Nachteile hat es, wenn man über DVAG Versicherungen abschließt?

Naja ist halt DVAG, da ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass du keine sonderlich gute Beratung bekommen hast und das Produktportfolio ist auch eingeschränkt.

Würde ich bei Versicherungen die ich direkt bei den Versicherern abschließen würde, keine Wartefristen haben ?

Doch, würdest du.

Gar keinen.

Du würdest auch eine Wartezeit haben, wenn du direkt beim Versicherer abschließt.

Die selbsternannten Vermögensberater der DVAG sind alles nur Handelsvertreter. Das heißt sie habe nur das Produktportfolio der DVAG im Angebot. D.h. sie können dir nur das verkaufen, was sie haben.

Bei einer Zahnzusatz hat man in der Regel immer Wartezeiten. Es gibt ein paar Versicherungen, die das nicht haben, aber die haben andere Probleme.

Es gibt auch noch andere Versicherungen mit Wartezeiten.

Was möchtest Du wissen?