Welche Möglichkeiten habe ich bei Reklamation im Möbelgeschäft?

3 Antworten

Lies mal, das habe ich gefunden:

Boxspringbett

Wenn Sie auf Ihrem Boxspringbett Rückenschmerzen bekommen, ist die Matratze wahrscheinlich zu weich. Boxspringbetten gibt es in verschiedenen Härtegraden,
die von sehr weich (1) bis sehr hart (5) reichen. Diese sind jedoch
nicht genormt, sodass Betten von unterschiedlichen Marken und der
gleichen Härtegradnummer durchaus unterschiedlich hart sein können.
Daher ist es wichtig, dass Sie vor dem Kauf ausreichend Probe liegen,
damit Sie sich für den richtigen Härtegrad entscheiden.

Die Matratzen leiern mit der Zeit außerdem aus, wodurch eine Art Kuhle
im Bett entsteht. Auch das ist sehr schädlich für den Rücken und kann
Schmerzen verursachen. Leider kann man in diesem Fall und auch, wenn die
Matratze zu weich ist, nicht viel machen: Eine neue Matratze muss her.

Hallo dresanne, danke für deine Rückmeldung. 

Bei mir ist es der andere Fall. Das Bett ist steinhart und die Matratze gibt unter mir fast überhaupt nicht nach.

Ich seh da absolut keine Chance auf Rückgabe des Bettes.

Ein gesetzliches Rückgaberecht hast Du nicht.

Es wäre reine Kulanz des Händlers wenn er das Bett zurücknimmt.

danke für deine Rückmeldung. Ja, das sehe ich ähnlich, lasse mich nochmal beraten. Aber werde da hartnäcklig bleiben, weil ich wie auf einem Brett liege und ich alle Knochen einzeln spüre.

du hast wg. mangelhafter beratung rückenschmerzen?


das wird vermutlich kein gutachter  beweisen können...

danke für deine Rückmeldung. Ich bleibe dran.

Was möchtest Du wissen?