Welche Folgen wenn man ohne Mofa-Führerschein erwischt wird?

5 Antworten

Für ein Mofa ist keine Fahrerlaubnis nötig, daher gibt es dafür auch keinen Führerschein.

Fährst Du ohne eine Mofa-Prüfbescheinigung erworben zu haben, ist dies eine OWi iHv 20,-€ nach Tatbestandsnummer: 205000 

Dies ist nur eine Ordnungswidrigkeit, da für Mofas keine Fahrerlaubnis gefordert wird.

Wird man ohne Prüfbescheinigung angehalten, so kostet es 10 oder 20 € (das weiß ich nicht genau) und man muss schieben.
Es könnte sein, dass der Zündkerzenstecker eingezogen wird, damit man nicht einfach wieder fahren kann.

Fährt das Fahrzeug jedoch schneller als die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h wird mindestens Führerscheinklasse AM gefordert.
Wenn man diese nicht vorweisen kann, wäre es eine Straftat wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.
https://dejure.org/gesetze/StVG/21.html

Also 20€ oder ein bisschen mehr und man muss nach hause schieben?

sicher, fahren darfst du ja nicht. Ob es 10 oder 20 € sind weiß ich nicht, mehr ist es aber nicht.

Da du Strafmündig bist gibt es sicherlich eine Geldstrafe und es wird auswirkungen auf deine Zukünftigen Zulassungen haben, denke aber eher an eine Geldstrafe, zumindest in Österreich.

wieso hast du ein Mofa, wen du kein Führerschein hast. da kannst du wetten, das du ärger bekommst.

Auch die Eltern werden sich sehr feuen!

hahahahh

Was möchtest Du wissen?