Welche Fahrtkosten übernimmt die Arbeitsagentur und wieviel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Somit würde er 476 Euro bekommen. Trotzdem schlecht da er 35 000 km im Jahr fahren muss und das erhebliche KFZ Kosten mit sich ziehen wird.

Grundsätzlich überlässt die Agentur für Arbeit der betreffenden Person die Wahl des Verkehrsmittels. Ich selbst bin seinerzeit mit dem Auto zur Umschulung gefahren (22 km einfache Strecke), obwohl ich auch den Linienbus hätte nehmen können. Die Agentur für Arbeit hat hier anstandslos die Fahrtkosten für den eigenen PKW erstattet.

Ja bei kleinen Strecken (22km ist ja ok) geht das ja mit 30 Cent. Aber bei 70 pro Tour sind das ja 42 Euro am Tag. Das wäre ja ein bisschen viel.

Ich finde es wäre besser diese Frage direkt dem Amt zu stellen. Deren Antworten sind rechtsverbindlich. 

Ja der Termin steht bei ihm wohl noch aus Ende Dezember. Nun schaut er halt jetzt gerade nach den Verbindungen und staunt da natürlich zeitlich nichts passendes fährt. 4:30 Aufstehen und 19:30 wieder in der Wohnung.

Was möchtest Du wissen?