Welche Daten bei Überweisung angeben?

2 Antworten

Du musst ihm deine IBAN geben. Er könnte zwar auch abbuchen, aber das kannst du immer mind. 6 Wochen lang zurück holen lassen von deiner Bank.

Als Privatperson kann man nicht mehr einfach einen Lastschrifteinzug einreichen, dadurch dass heute alles über Mandatsreferenz und Lastschriftmandat laufen muss.

Weiß ich doch. Nur der Ottonormalverbraucher weiß nicht, was das heißt. Und ausserdem wissen wir nicht, ob der nicht auch ein Gewerbe hat.

Du brauchst ihm nur deine IBAN und deinen Namen angeben, je nachdem auch noch einen Verwendungszweck. Geld abziehen kann er nicht, das kann allein der Kontoinhaber oder Bevollmächtigter.

Was möchtest Du wissen?