Welche behörde steht ÜBER jedem Jugendamt?

5 Antworten

Hallo Donmineral, Die jeweilige Bezirksregierung für Dein Bundesland oder wie hier schon erwähnt der Landrat oder in Großstädten der Bürgermeister. Wenn Dir nicht weitergeholfen wird, dann gibt es ja immer noch die Medien, aber bitte nicht unbedingt RTL. Wenn Du es Dir leisten kannst gibt es auch noch Fachanwälte für Familienrecht, wenn es sehr dringend ist, dann würde ich es Dir am ehesten vorschlagen, denn ohne Anwalt bei den Behörden erreicht man fast nichts! "Wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist, ist es nämlich VIEL zu spät" und DAS kann sich auch ein Jugendamt nicht erlauben. Viel Erfolg und alles Gute für Dich von schalke59

Hallo. Geh mal auf YouTube und gib ein "Kampagne der Jugendämter - Kindeswohl?" Da wirst du mit der traurigen Wirklichkeit bekannt gemacht.

Der letzte Satz im Video ist nicht mehr ganz zu verstehen. Die Mutter sagt, daß ihr das zuständige Familiengericht mitteilt, daß sie nicht befugt wären, dem Jugendamt Anweisungen zu erteilen .... das hat sie schriftlich vorliegen.

Übergeordnet sind Landesjugendämter. Bei Suizidgedanken wäre es sinnvoll, einen Psychiologen einzuschalten.

Grundsätzlich an das Landratsamt oder Kreisamt. Aber natürlich auch an den Leiter der Verwaltung, also Bürgermeister oder Bezirksbürgermeister. Aber Vorsicht: Der Schuß geht oft genug nach hinten los. Es sind ja dieselben Leute die auch die Pflegeeltern beurteilen. Und dann ist eine Frage des längeren Hebels. Die Anschuldigungen sollten also wirklich beweisbar und handfest sein.

Wer hat denn die Vormundschaft, wohl ein Gerichtspfleger oder so.

Da würde ich mal beim Amtsgericht nachfragen, denn die sind auch in solchen Themen drin.

Auch wäre ich vorsichtig mit meinen Behauptungen, denn kennst du alle Seiten und alle Zusammenhängen.

Klar das am Ende immer die Leute vom Jugendamt etc. schuld sein sollen, aber das ist oft zu einfach.

Was möchtest Du wissen?