Welche Bank ist empfehlenswert, ausser Commerzbank?

7 Antworten

Gewöhnlich empfehle ich gerne Direktbanken wie die DKB, die 1822direkt oder die ING-Diba, aber bei diesen sind Bargeldeinzahlungen meist nicht so einfach möglich. (Die DKB hat allerdings Einzahlungsautomaten an wenigen Standorten, siehe hier: https://www.deutscheskonto.org/de/dkb/bargeld-einzahlen/.)

Die Norisbank mit der Möglichkeit zu Einzahlungen bei der Deutschen Bank wurde ja schon genannt, die Postbank bietet mittlerweile auch an vielen Standorten Einzahlungsautomaten an (und natürlich kann man in den Filialen auch am Schalter Geld einzahlen).

Ansonsten hängt es davon ab, welche Filialbanken in deiner Umgebung vertreten sind. Gerade die große Zahl verschiedener Sparkassen und Volks-/Raiffeisenbanken bietet viele verschiedene Girokonten mit teilweise sehr unterschiedlichen Konditionen. (Nachteil ist dann jedoch möglicherweise gerade bei Einzahlungen die nur regionale Verfügbarkeit.)

"hat ohne Grund mein Girokonto gekündigt" ..... na - was sagt dir das als GF-Experte

@DieFeeLebt

Das sagt mir, dass es bei der Commerzbank in letzter Zeit anscheinend häufiger vorkommt, dass teilweise langjährigen Kunden ohne erkennbaren Anlass gekündigt wird (siehe z.B. auch die Erfahrungsberichte unter http://www.modern-banking.de/ebg_cob.php).

Dass es darunter auch echte "faule" Kunden gibt, will ich nicht ausschließen, aber die Kündigung durch die Commerzbank allein ist dafür noch kein ausreichendes Indiz.

Ich habe schon etliche Male gelesen, dass die Commerzbank einfach so Konto kündigt. OK, rechtlich erlaubt aber nun ja, die Commerzbank hat dafür aber sehr gerne Steuergelder angenommen als sie sich verzockt hat.

Ich empfehle die Norisbank, das Konto ist gebührenfrei. Gebührenfrei Geld abheben geht bei der Postbank, Deutschen Bank, HypoVereinsbank und Commerzbank. Sie sind alle in der Cashgroup.

Online Banking geht, Geldscheine gebührenfrei einzahlen geht über die Deutsche Bank. Die Norisbank entspricht deinen Wünschen, sofern natürlich eine Filiale der Deutschen Bank bzgl. Einzahlungen vorhanden sind.

Ein Nachteil bei der Norisbank: Zum Konto gibt es eine Kreditkarte und da sollte man nun nicht gerade eine Schufaleiche sein, sonst bieten sie nur ein kostenpflichtiges Konto an.

badische beamtenbank.

Was möchtest Du wissen?