Welche Bank bietet das beste Konto?

5 Antworten

auf keinen Fall Postbank.

Die Postbank hat nachdem wir 5 Jahre mit der Postbank zufrieden waren "versehentlich" unser Konto aufgelöst => Geldkarte geschluckt => Restgeld per Scheck nach Hause => mehrere Wochen bis alles vom neuen Konto eingerichtet => mehrere Wochen endlose Telefonate mit der Hotline und ca. 600 Euro Verlust (Mahngebühren, Telefonkosten etc....).. Das Geschäftsmodell der Postbank ist falsch: eigentlich ist es eine Internet-Bank mit angeblicher "Vorort"-Präsenz, die aber keine ist, da dort keine Bänker sitzen sondern Postler. Solange es gut läuft, ist die Postbank gut, sobald es aber ein Problem gibt, ist man verloren.

Ich würde defintiv empfehlen eine "richtige" Bank aufzusuchen (Hypovereinsbank, Sparkasse oder andere, etc.), eben eine richtige Bank; und schauen, ob es da einen Herrn Müller oder eine Frau Meier gibt, mit der man ein Vertrauens-Verhältnis aufbauen kann und die einem bei Problemen helfen und werde dafür auch in Zukungt gerne 3 oder 4 Euro Kontoführungsgebühren bezahlen. Ein weiterer Vorteil für alle diejenigen, die anfangen zu arbeiten und langsam Geld verdienen: wenn man seine Bank kennt, dann baut man sich dort auch eine Kreditwürdigkeit auf und wird auf die Dauer auch anders behandelt als wenn man Mister Nobody am Telefon ist.

was habt Ihr alle nur für tolle Erfahrungen mit der DKB. Die können und wollen noch nicht einmal den bestehenden DISPO von der Bank übernehmen von der man wechseln will. AGB s sind unddurchsichtig und Auslegungssache aber nicht Verbindlich zumindest beim Thema DISPO. Für der Reinfall des Jahres. Bleibe nun lieber bei meiner alten teureren aber zufverlässigen Bank. Sorry aber da gibts aktuell besseres z.B. ist die DAB Bank z.Zt ein Geheimtip

Die grundsätzliche Frage ist, ob du ein Online-Konto möchtest oder dir der Service vor Ort wichtig ist. Habe ein Konto bei der DKB und bin sehr zufrieden (kostenlose VISA-Karte, mit der ich weltweit an jedem Konto kostenlos Bargeld abheben kann) und eines bei der Dresdner Bank (auch kostenlose Kontoführung), die der Werbung als "Berater-Bank" voll gerecht wird (in meiner Filiale zumindest).

Als Filialbank kann ich nur die BBBank empfehlen. Keine Kosten, Gratis Karte, Super Service und Filialen Bundesweit von Kiel bis Konstanz. http://www.bbbank.de. Wer keine Filiale in der Nähe hat, kann das Direkt Konto nutzen. Besonders Empfehlenswert Super Kondiionen auch für den ööfentlichen Dienst und Beamte.

Da gibt es einige gute Konten, und die Frage ist, was du von deiner Bank erwartest. Möchtest du lieber eine Bank mit vielen Filialen, oder "reicht" dir eine Online-Bank?
Wie schauts mit Kontoführungsgebühren aus? Legst du darauf wert, dass es kostenlos ist?
Das sind nur zwei Aspekte, die bei der Entscheidung sicherlich eine Rolle spielen. Deshalb würd ich dir nahelegen, dir mal einen Kontenvergleich (zB auf finanzprodukte 24.com) anzuschauen, die einzelnen Konten mal nach verschiedenen Kriterien zu vergleichen und dann kannst du sicher eine Entscheidung treffen.
Schöne Grüße.

Was möchtest Du wissen?