Weiterarbeiten trotz Kündigung

3 Antworten

Du wirst für diese 2 Wochen bezahlt und eigentlich bist Du dann auch noch dort beschäftigst und solltest bei der Arbeit richtig genommen erscheinen. Hast ja aufgrund Deiner Zeit dort pro Monat 2,5 Tage Urlaub erwirtschaftet - also - vielleicht bedeutet das für Dich ja schon, dass Du eine Woche davon fern bleiben könntest?!

Ja, Du musst arbeiten gehen und Du bekommst die zweiwöchige Kündigungszeit auch bezahlt.

Dein Arbeitsvertrag ist gültig bis zum Ablauf der Kündigungsfrist und ist bis dahin auch von dir zu erfüllen.Solltest du noch Urlaubsanspruch haben,kannst du mit dem Arbeitgeber darüber sprechen,ob und wann du den nehmen kannst.Wenn der nicht gewährt wird,muss der Arbeitgeber ihn abgelten.

Und lass dich nicht zum absichtlichen Krankfeiern verleiten,wie dir hier empfohlen wurde.Auch wenn der Arbeitgeber dir gekündigt hat,ist ein sauberer Abgang immer der bessere Weg.

Übrigens ist der AG verpflichtet,dir für einen evtl.Vorstellungstermin frei zu geben.

Was möchtest Du wissen?