Weiß jemand was mir mit meinen Kindern zusteht?

4 Antworten

Wenn ihr schon Leistungen vom Jobcenter bekommt und dem Jobcenter deine Umstände bekannt sind und nachgewiesen wurden, dann solltest du / ihr das bekommen was euch zusteht.

Wie alt sind die Kinder die bei dir leben und sind beide Mädchen oder gemischt und wie alt sind die anderen beiden und Tochter / Sohn, ab wann bis wann wären sie dann bei dir, also ab welcher Uhrzeit, wie groß ist deine bisherige Wohnung, was außer Kindergeld ( wie viel ) habt ihr noch an Einkommen.

Geht man mal davon aus das ihr gar kein Einkommen hättet und min.1 deiner beiden Kinder die bei dir leben unter 7 bzw.beide unter 16 sind, dann stünde dir auf jeden Fall erst einmal 424 € Regelbedarf für den Lebensunterhalt zu.

Dazu kämen dann 36 % Alleinerziehenden Mehrbedarf von deinem Regelbedarf, dazu dann 1/3 der Warmmiete und den Kindern stünde dann auch je 1/3 für die Warmmiete zu und je nach Altersstufe ihr Regelbedarf.

0 - 5 / 245 €

6 - 13 / 302 €

14 - 17 / 322 €

18 - 24 / 339 €

Dann werden bei den Kindern Kindergeld und z.B.Unterhalt / Unterhaltsvorschuss als ihr Einkommen auf ihren Bedarf ( Regelbedarf + Anteil Miete ) angerechnet und der Leistungsanspruch dementsprechend gekürzt.

Würden die Kinder unter 25 Jahren ihren Bedarf aus eigenem anrechenbaren Einkommen decken können, dann wären sie aus deiner BG - ( Bedarfsgemeinschaft) raus und müssten dann dementsprechend aus ihrem Einkommen dann zumindest anteilig selber für ihren Bedarf aufkommen.

Wenn die Kinder dann Kindergeld zur eigenen Bedarfsdeckung nicht mehr benötigen würden, dann würde dieses wieder zu deinem Einkommen und dementsprechend auf deinen bzw.den Rest der BG - angerechnet.

Wenn deine anderen beiden Kinder dann aber in deinem Haushalt sind und ihr als temporäre Bedarfsgemeinschaft angesehen werdet, dann muss erstens der Bedarf für die Wohnkosten neu berechnet werden und dir stünde dann für jeden Tag an dem die Kinder länger als 12 Stunden in deinem Haushalt / Betreuung sind anteilig der jeweils zustehende Regelbedarf zu.

So würde dann auch der Anteil der Wohnkosten neu berechnet werden müssen, also für jeden Tag über 12 Stunden ginge dann deine Warmmiete nicht mehr durch 3, sondern dann durch 5 Personen.

Angenommen die beiden wären zwischen 6 - 13, dann stünde ihnen jeweils ein voller Regelbedarf ( ganzer Monat mit 30 Tagen gerechnet ) von 302 € zu, dieser muss dann durch 30 dividiert werden und dieser Betrag wird dann mal die Tage genommen wo sie länger als 12 Stunden bei dir sind.

ich schätze mal GROB 1150 Euro

450 für dich

350 jeweils für 2 Kinder

Woher ich das weiß:Recherche

Das sagt dir das Jobcenter.

Na was du bekommst wirst du doch wissen.

Was möchtest Du wissen?