Wechseln vom Fernstudium auf ein Vollzeitstudium?

2 Antworten

Leider ist es nicht ganz so einfach, wie die erste Antwort es vermuten lässt. Entsprechende Credit points garantieren noch keine volle Anerkennung. es geht auch um inhaltliches: Durch anderen inhaltlichen "Zuschnitt" der Prüfungsfächer kann die Anerkennung erschwert sein. Es gibt auch immer noch Fälle, wo ein Fernstudium von den Präsenzhochschulen nicht als gleichwertig betrachtet wird. Ratsam ist sicherlich, im bisherigen Bundesland zu verbleiben und bei großen Schwierigkeiten sich an das zuständige Wissenschaftsministerium zu wenden. Im Notfall wirkt ein diesbezüglicher dezenter Hinweis bei der Zulassungsstelle oft Wunder.

Ja. Grundsätzlich würde ich sagen geht das. Habe ich nämlich (vor Jahren) selbst gemacht. Von Rechts wegen müssen Abschlüsse an anderen Hochschulen innerhalb des Landes anerkannt werden. Heutzutage kann aber die Organisation des Studiums anders verlaufen, als ich hier gleich erzähle...dazu sollte man dann genauer in die Studienordnung schauen und die Studienberatung der Hochschule und des Studiengangs seiner Wahl ansprechen. Prinzip: Du hast alle Scheine des Grundstudium bestanden und kannst dir dieses als Zwischenabschluss anerkennen lassen. Oder du nimmst die entsprechenden Creditpoints mit. Beides wurde als Leistung der Fernuni vergeben. Dann müssen andere Hochschulen mit dem gleichen Studiengang dies anerkennen. Soviel ist recht pauschal.

Was möchtest Du wissen?