Wasserschaden-Verursacher zahlt nicht

4 Antworten

Den Schaden hat der Mieter vermutlich nicht schuldhaft verursacht. Anzusprechen ist hier einerseits die Gebäudeversicherung (soweit Gebäudebestandteile betroffen sind), andererseits ggfs. Deine Hausratversicherung (bezüglich eventuell beschädigten Inventars in Deiner Wohnung). Also hat Dein Vermieter mehr als nur die Chance, den Schaden ersetzt zu bekommen. Da er vermutlich die Prämien für die Gebäudeversicherung über die Nebenkosten auf die Mieter umlegt, habt ihr als Mieter auch einen Rechtsanspruch darauf, dass diese Versicherung in Anspruch genommen wird.

Nein, so einfach nicht. Müsste er schon gute Gründe für haben. Aber Wieso hast Du eine Rakete in der Küche.

Mein Kindle hat automatisch aus Tapete eine Rakete gemacht. Ich habe es zu spät gemerkt.

@bele1982

Schon Klar :-)

ER HAT doch schriftlich zugesagt

er übernimt die kosten

dann hat dein vermieter gute chacen das er sein geld bekommt

aber warum kümmerst du dich jetzt darum

und nicht dein vermieter ??

Mein Vermieter kümmert sich ja auch darum. Mich hat es nur persönlich interessiert ob man tatsächlich so dreist sein kann die Kosten nicht zu übernehmen. Außerdem ist mein Vermieter ein guter Bekannter.

@bele1982

nein, wenn man es verschuldet hat, kann man auch sagen, ich werde nie, nie etwas zahlen, kann das schriftlich machen und von einem notar beglaubigen lassen

es interessiert nur niemanden, was der täter sagt

sonst könnte ja jeder mörder zb sagen, ne ich bin mit bestrafung nicht einverstanden

@ziege82

davon, dass es keine rolle spielt, ob er zusagt, die kosten zu übernehmen oder nicht

wenn er der verursacher ist, haftet er, er kann auch 1000 mal ablehnen

dann verdonnert ihn der richter dazu und man kann zb lohnpfändung betreiben, wenn er nicht zahlen will

@Frauenredenviel

schön für dich

ich hab nichts anderes behauptet

@ziege82

schön für dich, dann eröffne nicht damit

ER HAT doch schriftlich zugesagt

Ich meinte natürlich Tapete...nicht Rakete!

Was möchtest Du wissen?