Wasserschaden - beim Nachbarn leckts, weil in unserem Klo ein Rohr undicht ist

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt zwei Möglichkeiten, denn keiner von uns kann hellsehen:

  1. Ihr seid verantwortlich dafür, dass das Rohr leck ist (glaube ich zwar nicht, kann aber sein): Bei eurer Haftpflichtversicherung sollten ja Mietsachschäden mitversichert sein und daher kommt diesen dann für den Schaden sein.

  2. Ihr seid nicht verantwortlich dafür, dass das Rohr leck ist. Dann lässt den Handwerker einfach seine Arbeit tun und ihr habt gar nichts damit zu tun. Das Finanzielle tangiert euch nicht. Sollten dennoch Ansprüche an euch gestellt werden, gebt auch das an eure Haftpflichtversicherung weiter. Denn diese wehrt euch unberechtigte Ansprüche ab (auch wenn ihr verklagt werden solltet).

Ja, laut Versicherung kommt sie auch für Mietschäden auf. Dann können wir beruhigt schlafen. Ich kann mir nicht genau vorstellen, wie wir da ein Loch reingemacht haben.. Wir haben ja kein Zugriff drauf - aber okay, danke für die Antwort!

Alles, was Euch nicht zugänglich ist - sich also IN der Wand befindet - ist Vermietersche.

das ist eindeutig nicht eure sache

Was möchtest Du wissen?