was tun wenn schuldner schuldschein nicht unterschreibt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, ist doch ein Super Zug von Dir, dass Du Deiner Freundin hilfst!

Wenn es wirklich Deine Freundin ist, borge ihr einfach nix mehr ohne Schuldschein und finde Dich mit dem Verlust ab!

Nur wenn Du auf die Freundschaft keinen Wert mehr legst, soltest Du vor Gericht gehen und dann zumindest die nachweisbaren Schulden zurückfordern. Du schreibst ja nicht, was sie Deiner Schwester gesagt hat, beispielsweise wie viel sie Dir schuldet!

danke dir ja hat sie meiner schwester gegenüber auch die summe geäussert, nur ist die frage habe ich ne reale chance wenns meine schwester da aussagt?? nützt es mir was das sies auch weiss??

@BieneNOL

Mündliche Aussagen oder Vereinbarungen sind zwar genauso verbindlich, wie schriftliche, nur fehlt hier eben immer die klare Beweiskraft. Es nützt Dir also im Ernstfall sehr wenig.

Sofern Dir also die Freundschaft nichts mehr Wert ist, würde ich zumindest versuchen den nachweisbaren Teil zurückzuverlangen mittels Mahn- und Vollstreckungsbescheid! Und natürlich zukünftig vorerst nichts mehr verborgen an diese "Freundin"

Übrigens, im Mahnverfahren musst Du noch keine Nachweise vorbringen, könntest also erstmal versuchen alles anzumahnen im Mahnbescheid. Sofern der Widerspruch ausbleibt, kannst Du vollstrecken lassen!

ich sehe keine rechtliche handhabe. du hast im guten glauben gehandelt und bist erst spät drauf gekommen, daß du ja vom schuldner keinerlei sicherheit hast. du bist auf ihren guten willen angewiesen. ob die aussage deiner schwester vor gericht bestand hätte, bezweifel ich. leider wird man immer erst aus fehlern klug.

du solltest mal versuchen mit deiner Freundin das Thema unverbindlich in sehr lockerer Runde, und vor allem beiläufig zu besprechen. Zu diesen Gesprächen sollten dann weitere Personen - denen du vertraust - zugegen sein. So wirst du nach und nach mit den Notizen deiner Vertrauten eine Beweislage aufbauen können. Selbstverständlich ist auch das Zeugnis deiner Schwester was wert. Aber leider nicht unbedingt schwerwiegend genung. Nun direkt juristische Schritte einzuleiten könnte dir ein für alle mal verwehren, dass du noch zu deinem Geld kommst. Du wirst noch Geduld aufbringen müssen. Irgendwann wird sich deien "Freundin" verraten.

du solltest sie alsbald schriftlich auffordern,dir mitzuteilen,wann du das geld zurück bekommst---falls sie sich nicht rührt,solltest du zusammen mit deiner schwester einen anwalt konsultieren,der dann ein schreiben aufsetzt(die arbeiten für ca.150-200€ die stunde),alles weitere(mahnbescheid,gericht) kannst du danach entscheiden.

lerne daraus für die zukunft. keine rechtlichen Schritte- Aber rede ihr jeden tag ins Gewissen, oder alle paar tage, fall ihr richtig auf den Wecker. Sag, daß Du das Geld brauchst !!!

Was möchtest Du wissen?