Was tun, wenn man ein Tier anfährt und sehr schwer verletzt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

auch wenn es sich etwas makaber anhören mag, so handelt es sich rechtlich lediglich um einen Verkehrsunfall mit Sachschaden, denn Tiere sind in der deutschen Rechtsprechung nun mal Sachen.

Daher ist in jedem Fall die örtlich zuständige Polizei zu benachrichtigen. Ober der Polizeibeamte dann cool genug ist dem Tierleiden mittels eines Schusses aus der Dienstwaffe ein Ende zu setzen oder er dann lieber den Jagdausübungsberechtigten (z.B. den örtlich zuständigen Förster) oder einen Tierarzt ruft, muss dann entschieden werden.

Nur so kann ein besorgter Tierhalter bei der Polizei Kenntnis darüber erhalten, dass sein entlaufenes Tier bei einem Unfall verletzt bzw. getötet wurde. Auch kann so eine Schadensregulierung eingeleitet werden. Die wenigsten Unfälle mit Tieren gehen ohne Schaden für das beteiligte Fahrzeug aus und bei allem Mitgefühl möchte man doch auch die Beule am Auto bezahlt haben.

Gruß, der Quicky

hallo, ich denke mal, man ruft die Polizei an, Bei einem Wildtier werden diese dann den örtlichen Jäger informieren und bei anderen Tieren die Tiernothilfe, Die Polizisten kennen in ihrem jeweiligen Kreisgebiet die entsprechenden Anlaufstellen. Damit bist Du immer auf der sicheren Seite. Mir ist es zum Glück bisher erspart geblieben, in so einer Situation zu sein, wobei mir durchaus klar ist, das so ein Unfall immer mal passieren kann, gerade wenn man etwas ländlich wohnt und in diesem Bereich umherfährt. Ich hofffe, Dir mit meiner Antwort geholfen zu haben. Gabriele

Du solltest das Tier, wenn es wirklich schwer verletzt ist, umbringen. Die Alternative, dass es verletzt in den Wald (oder wohin auch immer) zurückhumpelt und dort elendig stirbt will niemand. Anrufen solltest du die Polizei.

hallo, in jedem Fall Polizei anrufen, Die kennen die Förster in den Gebieten und werden diese informieren, sollte es ein Haustier sein, werden sie Tiernothilfe informieren. Mir ist es zum Glück bisher erspart geblieben, in so eine Situation zu kommen. Denke aber, das kann immer ml passieren, gerade, wenn man in etwas ländlicheren Gebieten fährt. LG Gabriele

Bei Wildtiere muß man normalerweise den zuständigen Jagdpächter / Revierförster u.ä. rufen- weil den aber kaum einer kennt am besten Polizei anrufen ( aber NICHT über die Notrufnummer sondern die nächste Diensstelle !)

Was möchtest Du wissen?