Was tun, wenn der Entwerter am Bahngleis defekt ist, ich habe dringend zu einem Termin muss?

5 Antworten

Wenn der Zugbegleiter nicht auffindbar ist, hinsetzen und warten, bis er kommt.

Wenn er kommt, ihm das Ganze schildern.

Wenn nicht - ärgern, daß Du eine Fahrkarte gekauft hast. :)

Ist mir auch schon passiert, dass der Fahrkartenschalter nicht ging. Da habe ich es dem Zugbegleiter erklärt (glücklicherweise war an der Station noch eine Frau eingestiegen, die auch keine Fahrkarte lösen konnte) und ich habe problemlos meinen Fahrschein bekommen. Du musst allerdings selber zum Zugbegleiter gehen und nicht warten, bis eventuell eine Kontrolle kommt. Da hast Du schlechte Karten.

Falls der Entwerter am Bahngleis defekt ist, sollte eine unaufgeforderte Mitteilung gegenüber dem Schaffner selbstverständlich sein, sofern man trotzdem einsteigt. Falls mir so etwas passiert notiere ich mir immer Uhrzeit, Bahnstation und Gerätenummer, so hat man etwas in der Hand, was viel glaubwürdiger erscheint. Im Optimal Fall hat man noch einen Zeugen dabei. Mit dieser Vorgehensweise hatte ich bisher nie Probleme mit einem Kontrolleur.

Bei einer Kontrolle kannst du dich auf den defekten Automaten berufen. Die Bahn kann das kontrollieren.

Eigentlich musst du an der nächsten Station entwerten, aber das ist zeitlich oft kaum zu schaffen

entweder das oder wenn er nicht da ist kann die bahn auch nichts machen da du nicht enwerten KONNTEST war bei mir auch so ;D

Was möchtest Du wissen?