Was tun mit 800 €?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Vorschlag: Du kennst Dich sicher mit irgendetwas gut aus - seien es Pokemonkarten, Kleidung, Computer, Möbel... Mit diesem Spezialwissen versuchst Du nun, entsprechende Artikel zu einem günstigen Preis einzukaufen (Flohmarkt, Internet, ...) und über andere Kanäle gewinnbringend weiterzuverkaufen.

Beispiel: Zur Zeit gibt es bei Ebay Möbelteile von USM Haller für 25,- EUR, die normalerweise 30-40 EUR erzielen können. Davon einige aufkaufen, etwas abwarten, bis wieder Nachfrage herrscht, dann für 40 EUR verkaufen.

guter Vorschlag :)

@Nice0ne

Danke! Wünsche Dir viel Erfolg! Finde ich gut, dass Du Dir Gedanken machst und das Geld nicht einfach "verballern" willst, auch wenn sich hier viele darüber lustig machen.

Lottoscheine oder Börse. Wenn du GLÜCK hast haste am Ende mehr, wenn nicht ist alles weg.

Dann lese mal das Märchen vom Hans im Glück. Bei dem lief es umgekehrt...aber er war am Schluß sehr zufrieden. Dann fange mal damit an, dass du dir einen Sack voller Äpfel zulegst.... ich bin mal gespannt, welchen Sportwagen du letztendlich dein Eigen nennen wirst ;))))

wenn Du 18 bist,kannst Du Dich ja mal an der Börse versuchen.Es gibt genügend Jungunternehmer,die damit richtig Geld machen.Ansonsten kannst Du das Geld zinsbringend wegsparen.

Du eröffnest bei der Sparda Bank ein Girokonto und erhälst gleichzeitig die einmalige Möglichkeit in 12 Raten bis max 3000 Euro für ein Jahr mit satten 10% Zinsen anzulegen. Darüberhinaus erhälst du für jeden neu geworbenen Kunden die gleiche Chance noch einmal für dich und den Neukunden. Jederzeit kündbar und ohne Risiko.https://www.sparda-hessen.de/kunden-werben-kunden.php

Was möchtest Du wissen?