was tun bei mobbing im Mietshaus?

4 Antworten

Schrecklich sowas... leider kann ich dir nicht sehr viel helfen, allerdings weiß ich, dass du dich Strafbar machen würdest, wenn du deine Nachbarn ohne deren Wissen aufnimmst. Das ist leider gesetzeswidrig, und deine Nachbarn könnten dich böse dran kriegen.. ich empfehle dir also, lieber gleich zu deinem Vermieter, oder vielleicht sogar Anwalt, zu gehen! Immerhin gibt es v.a. Nachts Ruhezeiten, an die sich deine Nachbarn halten müssen!

sie darf Geräusche filmen.

aufnehmen

@ChrizZly2030

danke, das mache ich dann auch... dann kommt der Vermieter auch nicht auf die Idee, das würden die nicht absichtlich machen.

Hi,

kann man mit diesen nachbarn gut reden? Dann würd ich sie darum bitten etwas leiser zu sein.

lg

leider kann man überhaupt nicht mit denen reden. die wollen uns ja absichtlich stören..:-( und ich will denen nicht den fgefallen tun. auszuflippen... was schwer fällt.

Lärm, den ein Mieter nicht tolerieren muss, ist ein Grund zur Mietminderung. Du solltest die Geräusche aufnehmen, zum Vermieter gehen, und wenn der nicht kuscht, zu einem Anwalt.

Warum bezeichnest du eure MitbewohnerInnen als asoziales Pack? Erstelle ein sog. Lärm-Protokoll. Das schickst du dann dem Vermieter zu.

Danke, das mache ich. leider sind sie asoziales pack. :-( sonst hätte ich es wirklich nicht dazu geschrieben.

Was möchtest Du wissen?